Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




1. September 2008

Homepage Tanja Krienen

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 12:13

Nun wurde meine „private Homepage“ ordentlich aktualisiert (inklusive eines neuen Startfotos), einiges wird demnächst noch folgen.Was den Journalismus angeht, so bin ich aktuell nicht besonders motiviert und wäre lieber wieder konkret politisch aktiv. Mal sehen. Derzeit jedenfalls halte ich es mit dem Kreisler – Lied „Vorletzte Lieder“ (1972) -

Es hat keinen Sinn mehr, Lieder zu machen,
statt die Verantwortlich niederzumachen.
Es hat keinen Sinn mehr, Worte zu wählen,
die Zeiten sind vorbei.
Es hat keinen Sinn mehr, Lacher zu sammeln,
statt ein paar tatkräftige Macher zu sammeln.
Es hat keinen Sinn mehr, Reime zu schmieden,
die Zeiten sind vorbei.

10 Kommentare »

  1. Wer sich im Skandal der öffentlichen Meinung widersetzt, wird mundtot gemacht oder, falls dies nicht möglich ist, ausgegrenzt. - http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article13901836/Am-modernen-Pranger.html?fb_ref=artikelende&fb_source=home_oneline

    Kommentar von Campo-News — 5. März 2012 @ 13:22

  2. Ausgelobt werden Journalistenpreise von Wirtschaftsverbänden, Gewerkschaften, parteinahen Stiftungen, der Bäckerinnung, der Tourismusbranche, einem Apothekerblättchen, you name it. Ausgezeichnet wird, was den Sponsoren in ihr Branchen- und Weltbild passt. Wer zahlt, schafft an. Bei den hochdotierten, so genannten renommierten Preisen ist das entscheidende Kriterium, ob ein Autor solide im Juste Milieu verankert ist, wie es etwa bei SZ, „Zeit“ und Spiegel zusammenhockt. Beziehungsweise - wie beim Grimme-Preis – ob der Autor für die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten arbeitet. Tipp für Aspiranten: was gegen Neonazis oder Umweltsäue oder profitgeile Konzerne geht immer. Den „World Press“-Hauptpreis für Fotografie ergattern meistens Lichtbildner, die irgendwelche Kriegsgräuel verarbeiten. Geht auch immer. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/journalistenpreise_richtige_gesinnung_bevorzugt/

    Kommentar von Campo-News — 16. Mai 2012 @ 16:37

  3. http://www.jungefreiheit.de/Archiv.611.0.html?jf-archiv.de/archiv00/360yy12.htm

    Kommentar von Campo-News — 26. Mai 2013 @ 14:50

  4. Hier sind zwei neue Fotos, die meine aktuelle dumme Visage inmitten des geordneten Chaos zeigen. Anlass ist ein neues Projekt, über das ich aber erst Anfang der kommenden Woche Auskunft gebe. Es hat, soviel kann ich schon jetzt verraten, mit fremdsprachiger (Bild 1) und deutscher Musik (Bild 2) zu tun.

    Kommentar von Campo-News — 11. August 2016 @ 12:20

  5. Benny Scheerer sehe da aber nichts dummes. sieht eher nach hübsch und klug aus ;-)
    Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 1 · 2 Std.
    Tanja Krienen
    Tanja Krienen Der Lack ist ab!
    Gefällt mir · Antworten · 1 · 1 Std
    Benny Scheerer
    Benny Scheerer fand solchen noch nie gut :-D
    Gefällt mir · Antworten · 2 Min
    Tanja Krienen
    Tanja Krienen Benny Scheerer Abstrakt schon, auch konkret ist er wichtig: Schönheit ohne Jugend ist selten oder “Jugend ohne Schönheit hat immer noch Reiz. Schönheit ohne Jugend keinen“, sagte schon Arthur Schopenhauer.
    Gefällt mir · Antworten · Gerade eben

    Kommentar von Campo-News — 12. August 2016 @ 17:31

  6. Schmierfinken - https://de.allbuch.online/wiki/Krienen,_Tanja

    Kommentar von Campo-News — 20. Dezember 2016 @ 10:02

  7. Krienscher Elektrizismus - 15 Jahre vor der Zeit und immer hinderher - http://www.campodecriptana.de/sounds/tanja_krienen_-_antenne_unna_interview.mp3

    Kommentar von Campo-News — 22. Dezember 2016 @ 19:16

  8. https://philosophia-perennis.com/2017/04/27/thomas-boehm/

    Kommentar von Campo-News — 2. Mai 2017 @ 15:20

  9. Wolfgang Luley
    32 Minuten ·

    Deine Zunge hüte nicht immer,
    wohl aber dein Herz
    auf der Zunge.
    Gefällt mir
    KommentierenTeilen
    1 Karsten Patenge
    Kommentare
    Karsten Patenge
    Karsten Patenge Heute Abend kann ich ein bisschen im Kurs weiterkommen
    Gefällt mir
    · Antworten · 11 Min
    Entfernen
    Tanja Krienen
    Tanja Krienen NIEMALS! Mein Herz trage ich faat immer im Gesicht! UND auf der Zunge! Vor allem aber: meinen Verstand! Noch mehr: die subjektive Erkenntnis!

    Kommentar von Campo-News — 14. Juni 2017 @ 17:09

  10. http://www.achgut.com/artikel/das_alte_rom_hat_konjunktur

    Kommentar von Campo-News — 12. September 2017 @ 16:46

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter