Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




12. Januar 2023

Zeichen der Zeit

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 12:18

 

presse-008.jpg

Von Berit & Manfred Such

Wofür die vielen bunten Streifen in der queere “Regenbogenflagge” stehen und was sie konkret bedeuten, weiß kaum jemand der darunter umherläuft und sie grüßen muss, wie schon andere Fahnen, die einst dort wehten. „Abteilung – Halt!“, „Links und rechts – um!“ und „Flaggenkommando – Rührt euch nicht!“ Angesichts der Entwicklung mit der das Tempo in Deutschland zurück saust, würde es nicht verwundern, wenn es bald so käme…

Zeichen der Zeit

Am 17. 05. soll auf Antrag der Grünen und einer Mehrheit des Kreistages die sogenannte Regenbogenfahne nicht nur als Zeichen für Solidarität mit der sogenannten LGBT*I* Scene, sondern auch als Zeichen des Respekt vor Menschen, die anders leben, wie die Antragstellerin, Frau Annette von dem Bottlenberg, konstatiert, auf dem Kreishaus in Soest wehen.

Und, dass der 17. 5. als Datum für das Hissen des Banners gewählt wurde, erinnert an die hämisch und diskriminierende Bezeichnung der Schwulen, die gem. § 175 des StGB’ strafrechtlich verfolgt wurden. “Die 175er” wurden sie genannt, wenn man eine auf ihre Sexualpraktiken reduzierte Bezeichnung vermeiden wollte. Auch der Begriff der “Warmen Brüder” war eine geläufige, böse Etikettierung der vom  § 175 StGB bedrohten Männer. Daß es in den 1950er Jahren einem dem Zeitgeist entsprechenden Skandal in Soest gab, dürfte in Vergessenheit geraten sein. Honorige Soester Geschäftsleute, die ihre Läden auf der Brüderstraße betrieben, waren in Verdacht geraten, “Warme Brüder” zu sein. Ob es nun homophile Zeitgenossen oder einfach nur sogenannte Scherzkekse waren, die das Straßenschild der Brüderstraße mit dem mit Kreide geschriebene Zusatz “warme” ergänzten, wurde nicht bekannt. Warme Brüderstraße! Eine Straßenbezeichnung, die nun der Symbolik grüner Weltverbesserer ebenso wie das Hissen einer Regenbogenfahne im Wind des Mainstreams zupasskommen dürfte, ja, eigentlich müsste. Ein Zeichen gegen die damalige Verfolgung Homosexueller zu setzen, müsste den Grünen ein Anliegen sein? Warum sollte man den Tag der Beflaggung des Kreishauses nicht mit einer Umbenennung der Brüderstraße, bevor man auf die Idee kommen könnte, sie gemäß Geschlechtergerechtigkeit in Schwesternstraße umzubenennen, um  dem “Warmen Bruder” auszuweichen, in “Schwule Brüderstraße” umbenennen?  Rehabilitierung der Diskriminierten aus den 1950ern in Soest. Zeichen setzten!

Und da sich die Grünen zur Zeit offenbar in einem  Beflaggungs-, Armbinden- und Umwidmungsrausch befinden, siehe Bismarckzimmer im baerbockschen Außenministerium, böte es sich an, auch im Hinblick  auf die immer noch grassierende Homophobie, auch gegen Antisemitismus ein Zeichen zu setzen und alle Straßen, Plätze und Institutionen, die sich auf Martin Luther, einem der größten Judenhasser und Hetzer (siehe seine Schrift: “Von den Juden und ihren Lügen”), der Vorbild für den Naziverbrecher Julius Streicher war, umzubenennen? Aber das ist ein anderes, über Soest hinaus gehendes, Thema und würde hier zu weit führen.

Aber “Schwule Brüderstraße” wäre doch sicher nicht nur ein Zeichen der Rehabilitation ehemals verfolgter Schwuler in Soest, sondern auch, um mit Frau von dem Bottlenberg zu sprechen, “ein Zeichen der Toleranz und Akzeptanz, der Vielfalt von Lebensformen, der Hoffnung und der Sehnsucht.”  In Hoffnung und Sehnsucht: Zeichen setzen und nicht nur auf dem Kreishaus!

3 Kommentare »

  1. http://www.campodecriptana.de/blog/2023/01/12/2302.html#more-2302

    Kommentar von Campo-News — 12. Januar 2023 @ 14:21

  2. https://www.christl-r-vonholdt.de/aktuelles/ueber-die-gefahren-von-pubertaetsblockern/#:~:text=Das%20Statement%20der%20Pediatric%20Endocrine,sollen%2C%20k%C3%B6nnen%20nicht%20zur%C3%BCckgeholt%20werden.

    Kommentar von Campo-News — 13. Januar 2023 @ 08:12

  3. !!!!!!!!!!!!!!!!!! https://www.die-tagespost.de/kultur/pubertaetsblocker-und-sie-schaden-doch-art-214476

    Kommentar von Campo-News — 13. Januar 2023 @ 08:15

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter