Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




1. September 2010

Das blütenweiße Land

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 10:34

Mein Beitrag zum Antikriegstag

Man kann sich nicht immer neue Texte für alte Probleme einfallen lassen, allzumal ICH ALLES schon vor Jahren sagte. Es hilft jetzt nur eines: EINE NEUE PARTEI, DIE ENDLICH DIE WIDERSPRÃœCHE IN DER GESELLSCHAFFT THEMATISIERT. Dieser Text ist drei Jahre alt und erschien, nachdem das “System Kerner” gegen Eva Herman aktiv wurde. Der Vorspruch ist noch älter und das Problem kenne ich, seit ich 1999 aus der organisierten Linken ausschied.

Vorwort: Auszug aus einem Text des Jahres 2003

Die Sprach-SA (gekürzt und leicht modifiziert)

So sind denn angebrochen, die großen Zeiten, da Worte wieder auf die Waage gelegt werden, die schon längst nicht mehr dazu dient, den Wert des Goldes zu bestimmen. Nun sollte man meinen, zumindest organisierte Linke hätten ein Faible für Provokationen, für Satire und Ironie – doch weit gefehlt. Die guten linken Menschen des 21. Jahrhunderts tragen die Fahnen der Dummheit so vor sich her, dass es körperlich schmerzt, wenn man bei ihnen feststellen muss, wie sie auf provokative Wörter, ja besonders auf abweichende Äußerungen des politischen Willens, der weitergeht als Gandhi und Luther King, reagieren. Schon die Verwendung des Wortes „Araber“ oder „Neger“ bringt den Vorwurf ein, man wäre „rassistisch“ und macht es den Benutzer garantiert zum „Faschisten“, und wer behauptet, es gäbe einen biologischen Unterschied zwischen Mann und Frau, der ist sicher ein „Sexist“. In einem solchen Klima muss die Sprache zwangsläufig auf ein Niveau derselben lauen und phrasenhaften Äußerungen zurückgeführt sein, welche bei den Protagonisten der betreffenden Sympathisanten in eben jenen Parteiverlautbarungen gepflegt werden.

Die Sprache und ihre Produzenten stehen unter massiver Beobachtung - gar vielfältig sind die Kontrollmechanismen, die in den Medien und öffentlichen Räumen als Zensor jede Regung überwachen. Die Sprach - SA stößt sich ja eigentlich an allem, was das Leben lustiger und schärfer macht. Sie will den Ausdruck nivellieren, die Gefühle abtöten, Widersprüche einebnen und vor allem: gut sein! Und wenn ein Mensch nicht “gut” sein will, weil er über einen Willen verfügt und weiter auf seinen Emotionen, der intellektuellen Schärfe, des sprachlichen Ausdrucks und des libertären Lebens beharrt, dann muss man ihm drohen, ihn ausschließen, einsperren, aussperren, virtuell liquidieren oder auch ganz und gar - und mobben bis zum Ende. Das alles verspricht die Sprach -SA, führt es aus (in vielerlei Gestalt), und wird nicht eher ruhen, bis sie die Menschheit gänzlich infantilisiert, und zu mausgrauen Nichtskönnern und Nichtswollern, stupid und depraviert, blutleer und philisterhaft, zum Fraß ihrer bösen Ambitionen gänzlich weich kochte.

Der politische Bereich, jener, der gefährlich werden könnte, wird bewacht wie der Hades durch den Zerberus – das Schattenreich duldet die Lebendigen nicht. Als Instanz dienen Kommissionen und Betroffenheitsmakler, gegen die jene Verschleierungstaktik, welche die Betreiber des Orakels von Delphi anwandten, wie ein leicht durchschaubares Spiel nur schwach kaschierter Betrügereien erscheint. Doch niemand mehr wagt es, die Botschaften hysterischer Pythias so infrage zu stellen, wie es nötig wäre, - der neue Kult einer Epoche derjenigen, die Nietzsche als Phase der décadence kommen sah, befindet sich längst in einem fortgeschrittenen Stadium.

Säuberung

 Dreisatz

Wissen wird mit ss geschrieben
Die SS war böse
Alles was mit ss geschrieben wird ist böse

Es braust übers Land wie Donnerhall: Die Nazis kommen wieder!
Ja hört ihrs nicht, ja störts euch nicht: Sie singen wieder Lieder!
Doch schlimmer ist die Sprache die sich wieder eingeschlichen,
Auf Schritt und Tritt verfolgt sie dich, war niemals ganz verblichen;
Sie bohrt sich in dein Hirn hinein, hat sich dort eingefressen.
Du kaust sie durch, schluckst sie hinab, willst sie ganz schnell vergessen.
Doch ist sie weg, kriegst du ´nen Schreck: was soll ich nun noch sagen?
Ich muss doch reden, muss doch leben: hab auch so manche Fragen.
Doch siehst du ein, viel besser ist, den Mund jetzt still zu halten,
Sonst kommen sie und holen dich, mit Fäusten, den geballten.
Denn heute heißt die Freiheit schweigen - und willst du nicht für Jahre brummen,
So ist es besser, glaube mir, dies Liedchen nur zu summen

Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Ich kann aber leider für nichts garantiern
Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Es kann mir ja immer doch wieder passiern

Nimmst wohlgemut du ein paar Stunden
Willst auch mal gern den Block umrunden
Bekommst dann deinen FÃœHRER-Schein
Nennt man dich gleich ein Nazi-Schwein!
Und fährst du dann mit dem VW,
Zum allerschönsten Badesee,
Zischt wie der Blitz zur AUTOBAHN:
Halt stopp! Da wollen doch nur Nazis fahrn!
Sagt im TV ein Superschlauer,
Kennt gar nicht unsren Adenauer;
War dieser doch der alte KANZLER
Und nie zuvor ein junger LANDSER

Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Ich kann aber leider für nichts garantiern
Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Es kann mir ja immer doch wieder passiern

DEIN KAMPF am Tag, deine Ruhe im HEIM,
Deine Frau zu Haus, – ganz ADRETT, lieb und fein,
Langhaarig BLOND, auf dem SCHOß ein MÄDEL.
Potzblitz, die Türe kracht, trifft präzis´ den Schädel;
Denn Frau Canaille vom Jugendamt mit der Brille,
Auch die betagte Frauenbeauftragte Knülle
Und Polizist Fieselschweif stürmen herbei
Weil hier schwerer Missbrauch getrieben sei
Eine DEUTSCHE FAMILIE treibts nämlich zu bunt
So ganz normal ohne Migrationshintergrund
Kein NEGER im Haus, ein saubrer Esstisch
Das ist sehr verdächtig, das ist faschistisch!

Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Ich kann aber leider für nichts garantiern
Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Es kann mir ja immer doch wieder passiern

Dein Garten ist voll mit manch UNGEZIEFER: PARASITEN
SCHMAROTZER, SCHÄDLINGE und Garten-Konvertiten.
SELEKTIERE nie aus, lass sie ruhig EINNISTEN!
Darfst sie niemals mit GIFT AUSMERZEN, AUSMISTEN!
Ihren LEBENSRAUM schütze, darfst sie nicht VERNICHTEN!
Hol den HEIL-Praktiker, denn der wird es richten:
OLYMPIA tauglich ZÃœCHTET er sie zum Sieg
Und wenn DU unterliegst im Bakterien-KRIEG,
Sagt im TV der Mann: Tja, das wars wohl gewesen,
So leben halt künftig nur noch Chinesen.
Auch wenn dein BLUT RAUSCHT, bleibe kühl KAMERAD,
Es kommt deine Zeit, denke an VATERs Rat

Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Ich kann aber leider für nichts garantiern
Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Es kann mir ja immer doch wieder passiern

Wachst du morgens früh auf, mit ´nem sehr starken Schmerz
Einem KREBSGESCHWÜR, direkt schräg unterm Herz
TOTALER UND RADIKALER als man es je erlebte
So dick, fies, ENTARTET, dass der Körper erbebte
Du kannst nicht zur ARBEIT, nicht dem SCHICKSAL entkommen
Der HERR hat das Leben gegeben - genommen
Doch da kommt deine MUTTER, in der Hand eine Schale
KÖNIGSBERGER Klopse, fühlst du mit einem Male:
EINZIGARTIG, GIGANTISCH, diese FREUDE, diese KRAFT
EWIGER QUELL, ZÄH WIE LEDER, aber du hasts geschafft´
Ihr HEILIGER GLAUBE an die TREUEN Kartoffeln
Hilft dir FLINK wie ein WINDHUND in die BRAUNEN Pantoffeln

Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Ich kann aber leider für nichts garantiern
Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
Es kann mir ja immer doch wieder passiern

Deine VATERSPRACHE und dein MUTTERLAND
Sind wie´s POMMERLAND fast AUSGEBRANNT.
Doch kein MAIKÄFER FLIEGT, wie denn auch ohne Flügel?
Drum empfiehlt man dir jetzt: leg die Zunge in den Zügel!
Die Demokraten im Medienhaus,
Sie schalten dich ein, sie SCHALTEN dich AUS
Und fragst du verblüfft: Sind wir GLEICHGESCHALTET?
Wirst du nach Johannes BK rasch zusammengefaltet
Dann wirst du maltraitiert, rasiert, ausradiert
Abgeschmiert, lädiert und diszipliniert
Solang´ drangsaliert bis sich gar nichts mehr rührt
Zuletzt wirst du schnell auf und ab - und geführt.

Nun hab´ ichs versucht, wollte es mal probiern.
Ich hab´ doch gesagt: Ich kann nichts garantiern.
Jetzt hab´ ichs versucht, wollte es mal probiern:
Kanns echt nicht ändern: es will nicht funktioniern.
Es will nicht funktioniern
Es wird nicht funktioniern…

P.S. ICH* FRAGE* EUCH*: IST* EUER* VERTRAUEN* zur Demokratie HEUTE* GRÖßER*, GLÄUBIGER* UND* UNERSCHÜTTERLICHER* DENN* JE*?“
* verbotene, weil „Göbbels-Wörter“ (besonders im Zusammenhang, aus dem man sie deshalb bekanntlich nicht reißen darf!)

 

 

64 Kommentare »

  1. Matussek in Hochform

    https://www.achgut.com/artikel/tatue_tata_die_sprachpolizei_ist_da
    https://www.focus.de/politik/deutschland/masterarbeit-voller-rassistischer-passagen-gebrauchsanweisung-fuer-rassistische-propaganda-gutachter-warnte-vor-franco-a_id_7072853.html
    Verschleierung - https://www.focus.de/wissen/experten/gastbeitrag-von-christina-von-braun-christina-von-braun-gendersternchen_id_24341389.html

    Kommentar von Campo-News — 1. Oktober 2010 @ 11:15

  2. Auf dem Weg in die DDR 2.0 von Michael Klonovsky

    Kommentar von Campo-News — 1. Oktober 2010 @ 15:12

  3. Es wird immer lustiger. Heute verschickte ich eine harmlose Mail über einen privaten Verteiler, in der ich ironischerweise schrieb, für eine Westfälin ginge es nunmal in Hessen immer ums “nackte Ãœberleben”. Darauf meldete mir “das System”:

    “Eine automatische Auswertung ergab, dass deine Mail Wörter enthält, die möglicherweise als sexuell anzüglich/belästigend empfunden werden könnten: nackt

    Empfänger von Mails haben die Möglichkeit, sich bei xxx über unzulässige Mails zu beschweren - nach Erhalt einer Beschwerde würde ein xxx-Mitarbeiter die Mail ansehen können und es könnte gegebenenfalls zu Konsequenzen führen bis hin zum lebenslangen Ausschluss aus der Community. Es ist deshalb grundsätzlich nicht empfehlenswert, anderen Community-Mitglieder Nachrichten zu senden, die diese als Belästigung empfinden könnten.

    Bei dieser Nachricht handelt es sich lediglich um einen automatischen Warnhinweis, der deinem eigenen Schutz dienen soll, damit du nicht, ohne es zu wollen, die Regeln brichst. Eine Auswertung der Mails bzw. eine Ãœberprüfung der Mails durch xxx-Mitarbeiter findet nur dann statt, wenn der Empfänger eine Beschwerde einreicht. Solltest du den Empfänger der Mail nicht bereits gut genug kennen, um sicher zu wissen, dass er/sie kein Problem mit so einer Mail hat, brich den Versand lieber ab. Sollte unsere Software die Absicht deiner Mail falsch verstanden haben - was vorkommen kann - oder du dir sicher sein, dass der Empfänger diese Mail wünscht, kannst du die Mail mit dem “Trotzdem senden”-Knopf trotzdem versenden.”

    Kommentar von Campo-News — 27. Oktober 2010 @ 06:41

  4. Die Vorhersage Alexis de Tocquevilles über die Zukunft der Massendemokratie geht ihrer Verwirklichung entgegen:

    „Der Machthaber sagt hier nicht mehr: ‘Du denkst wie ich, oder du stirbst’; er sagt: ‘Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich; Leben, Vermögen und alles bleibt dir erhalten; aber von dem Tag an bist du ein Fremder unter uns. Du wirst dein Bürgerrecht behalten, aber es wird dir nicht mehr nützen (…). Du wirst weiter bei den Menschen wohnen, aber deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn du dich einem unter deinesgleichen nähern wirst, so wird er dich fliehen wie einen Aussätzigen; und selbst wer an deine Unschuld glaubt, wird dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod.’

    Kommentar von Campo-News — 4. Februar 2011 @ 14:41

  5. Um es mit dem ebenfalls als „JF“-Autor bereits in Erscheinung getretenen Schriftsteller Günter Maschke zu sagen: ,,Die BRD kann die Ausländerfrage nicht lösen – wegen Hitler! Sie kann die Frage der inneren Sicherheit nicht lösen – wegen Hitler! Sie kann ihre Armee nicht zu einer kriegsfähigen Truppe formen – wegen Hitler! Sie fürchtet den Vorwurf des Antiamerikanismus – wegen Hitler! Und den des Antikommunismus – wegen Hitler! Sie kann die Kriminalität nicht eindämmern – wegen Hitler! Sie versagt sich die Rechte, die jeder Nation zustehen – wegen Hitler! Wie lange noch die Regierung Hitler?” Nur folgerichtig erscheint es also, dass die „Junge Freiheit“ im letzten Jahr titelte: ,,Hitler – wann lassen wir ihn sterben?” Seit einem Vierteljahrhundert kämpft die „Junge Freiheit“ nun schon dafür, dass Adolf Hitler im Krankenhaus BRD die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet werden – begleitet von dem erbitterten Widerstand von Politikern, Journalisten und Berufs-Antifaschisten aus anderen Branchen. http://ef-magazin.de/2011/06/03/3022-jubilaeum-25-jahre-junge-freiheit

    Kommentar von Campo-News — 8. Juni 2011 @ 17:24

  6. Der Kommunismus hatte aber auch noch eine weitere Methode zur Verfügung, die Entwertung der Sprache durch die Einordnung in den offiziellen Jargon. Dieser wirkte schlicht zermürbend. Wer einmal ein Neues Deutschland, die Tageszeitung der SED, in der Hand hatte, weiß, dass ein Zeitungsartikel kein Zeitungsartikel ist, und die Zeitung selbst auch keine Zeitung. Man hat nur die Form gewahrt. Die Inhalte hingegen folgten der Logik der Agitation. Agitation aber hieß nicht Mobilisierung für eine propagandistische Idee, sondern die platte Erfindung eines Themas, um die Öffentlichkeit damit zu beschäftigen. Ein solches Thema war der Weltfrieden. Er spielte auch beim Mauerbau eine gewisse Rolle.

    Man kann nicht die gesamte Bevölkerung in Haft nehmen, man kann sie nicht einmal flächendeckend kontrollieren, aber man kann die Sprache, zumindest im öffentlichen Raum, in einen Schatten ihrer selbst verwandeln. Dabei ging es weder um Wahrheit noch um Lüge, es ging darum, den Standpunkt der Macht zu bestätigen. Statements aus den DDR-Fernsehberichten aller Art wirken wie schlecht auswendig Gelerntes. Es waren Botschaften aus der Gebetsmühle. Sie haben die Sprache obszön gemacht. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_dialektik_der_mauer/

    Kommentar von Campo-News — 13. August 2011 @ 22:50

  7. Wie anders hätte wohl das Empörungspotential ausgesehen, wie massiv hätten sich SPD und Linke der Vandale entgegengeworfen, wenn sie dem rechtsextremen Spektrum zuzuordnen gewesen wäre? - http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/brennende-autos-in-berlin-rot-rot-hat-brandstiftern-zu-lange-zugeschaut_aid_656908.html

    Kommentar von Campo-News — 20. August 2011 @ 09:04

  8. “Die Gewaltexzesse gegen Polizeibeamte in Dortmund haben mit demokratischem Protest gegen Rechtsextremisten überhaupt nichts mehr zu tun”, sagte Polizeipräsident Hans Schulze. - http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,784231,00.html

    Zusatz - das vertrauliche Dokument (”VS - Nur für den Dienstgebrauch”) beschreibt vor allem, mit welchen massiven Anfeindungen und Attacken die Beamten zurechtkommen mussten. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,784296,00.html

    Kommentar von Campo-News — 3. September 2011 @ 16:20

  9. Jan Fleischhauer über die Gendersprache im Straßenverkehr - http://www.spiegel.de/politik/deutschland/neue-geschlechtsneutrale-stvo-dummdeutsch-im-strassenverkehr-a-891487.html

    Kommentar von Campo-News — 29. März 2013 @ 08:45

  10. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fleischhauer-wie-ich-auf-einem-taz-podium-fast-fuer-einen-eklat-sorgte-a-896469.html

    Kommentar von Campo-News — 25. April 2013 @ 16:20

  11. Säuberung nach Täterbeschreibung - http://diepresse.com/home/kultur/medien/1395569/Islamfeindliches-Posting_Wettermoderator-suspendiert?from=gl.home_kultur

    Kommentar von Campo-News — 29. April 2013 @ 12:37

  12. Und ich plädiere nach wie vor für den Lebensschutz und dafür, Abtreibung als Tötung menschlichen Lebens und Sterbehilfe als problematisch zu benennen. Nicht zuletzt empfinde ich in einem Land mit christlicher Prägung und Kultur die Forderung anmaßend, ein Kreuz aus einem Gerichtssaal zu entfernen.

    Neue Instanzen und neue Regeln

    „Umweltsau“, „Ausländerfeind“, „frauenfeindlich“, „reaktionär“, „asozial“, „ewig gestrig“: Meine innere Stimme ruft mir schon all die Anwürfe zu, mit denen dieses „Outing“ quittiert werden dürfte. Ich sehe ihnen gespannt entgegen. Dabei frage ich mich, woher es kommt, dass unser Begriff von Toleranz eine Neuinterpretation erfahren hat. - http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/die-mehrheit-im-rechtfertigungszwang-die-tugend-tyrannei-ist-auf-dem-vormarsch_aid_985772.html

    Kommentar von Campo-News — 10. Mai 2013 @ 17:16

  13. Dann wäre das “behindertenfeindlich” - “Ich war da mit Erich einer Meinung: Das hat doch in Wahrheit Hinkebein angezettelt…” Sie meint: Propaganda-Reichsminister Goebbels.” - http://einestages.spiegel.de/s/tb/28349/schriftsteller-erich-kaestner-und-die-buecherverbrennung-1933.html

    Kommentar von Campo-News — 11. Mai 2013 @ 19:50

  14. Nicht nur Individuen, auch Ethnien haben einen Charakter. Man wird unter Juden mehr begabte Schachspieler als Gewichtheber finden; unter den Deutschen mehr Grübler und Schwerdenker als unter den Italienern; keine Fördermaßnahme der Welt wird das musikalische Gefälle zwischen den Bluesmusikern im Süden der USA und den Blaskapellen in Bayern ausgleichen können.

    Das festzustellen grenzt bereits an Rassismus. Der Versuch, Europa zu homogenisieren, musste scheitern. Demokratische Strukturen können nur von unten nach oben aufgebaut werden. Gleichheit von oben zu verordnen ist ein Rückfall in aufgeklärten Absolutismus. - http://m.welt.de/article.do?id=debatte%2Fhenryk-m-broder%2Farticle106444084%2FEuropas-Groessenwahn-fuehrt-zu-seinem-Untergang&cid=&pg=1

    Kommentar von Campo-News — 13. Mai 2013 @ 08:20

  15. 4jährige aufgepasst! http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/rechtsradikale_im_sandkasten

    Kommentar von Campo-News — 14. Juni 2013 @ 19:26

  16. Ein anständiger Mensch tut keinen Schritt, ohne Feinde zu kriegen.
    Hermann Hesse

    Kommentar von Campo-News — 19. Juni 2013 @ 06:10

  17. http://ef-magazin.de/2013/12/10/4737-einladung-zum-gespraech–die-kriterien

    Kommentar von Campo-News — 10. Dezember 2013 @ 17:15

  18. Solcher Haltung haben wir es zu verdanken, dass fast nur noch alberne Fantasyfilme und idiotische romantic comedies gedreht werden. Da kann man kaum etwas falsch machen, was in der Folge eine «Anti-Rassismus-Kommission» auf den Plan rufen würde.

    Nun höre ich aus der Schweiz, die auf der Liste meiner zehn Lieblingsländer auf dem zweiten Platz rangiert, dass in der kleinen ­Alpenrepublik ein «Rassismus»-Skandal tobt. Es geht um einen Witz, den der Berner Stadtpräsident im «Comedy Club» gemacht hat. «Wissen Sie, warum die Italiener so klein sind? Weil ihnen ihre Mütter stets sagen: ‹Wenn du mal gross bist, musst du arbeiten gehen.›» - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/das_problem_des_trockenen_alkoholikers

    Kommentar von Campo-News — 9. Januar 2014 @ 10:41

  19. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/wir_brauchen_eine_witz_maut

    Kommentar von Campo-News — 18. Januar 2014 @ 19:24

  20. “Ich habe ihm gesagt, er soll Auschwitz besuchen, da dort die Deutschen das Wort “raus” benutzt hätten”, sagte Protasiewicz. Im Gespräch mit dem polnischen Nachrichtensender räumte Protasiewicz ein, im Flugzeug “zwei kleine Flaschen Wein” getrunken zu haben. Er wolle den Vorfall im Europaparlament zur Sprache bringen und habe schon mit Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) gesprochen. - http://www.focus.de/politik/ausland/eu/poebelei-am-flughafen-frankfurt-eu-vize-klaut-gepaeckwagen-und-bruellt-hitlergruss_id_3648070.html

    Kommentar von Campo-News — 27. Februar 2014 @ 17:36

  21. http://www.bild.de/regional/dresden/dresden-regional-politik-und-wirtschaft/afd-hetzer-hartung-ist-seinen-job-an-der-tu-dresden-los-36542206.bild.html

    Kommentar von Campo-News — 25. Juni 2014 @ 19:17

  22. http://www.welt.de/vermischtes/article131707949/Aldi-verbannt-Kinderbuch-wegen-Schlampe.html

    Kommentar von Campo-News — 29. August 2014 @ 16:47

  23. Die Nazis waren Gegner der Autobahn - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/deutschland_im_stau_der_deutsche_mythos_autobahn_1

    Kommentar von Campo-News — 13. September 2014 @ 10:12

  24. http://www.focus.de/kultur/kino_tv/morgenmagazin-hooligan-koeln-demonstration-zdf-blamiert-sich-mit-entschuldigung-fuer-braunes-hemd_id_4234661.html

    Kommentar von Campo-News — 29. Oktober 2014 @ 12:36

  25. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_einfalt_der_postmodernen_vielfalt

    Kommentar von Campo-News — 31. Oktober 2014 @ 08:02

  26. Die Argumente muss man sich merken - CDU-Senator Henkel beschuldigte zudem das Maxim Gorki Theater der Mittäterschaft an der Aktion. Das Theater wies die Vorwürfe entschieden zurück. Man habe die Entwendung weder veranlasst noch von dem Plan gewusst, betonte die Theaterleitung um Intendantin Shermin Langhoff.

    In einem Beitrag für den “Tagesspiegel” bezeichnete Henkel die Kunstaktion zudem unter anderem als “verabscheuungswürdige Tat”. Dagegen geht die Gruppe nach eigenen Angaben nun auch juristisch vor: Henkel sei wegen “übler Nachrede” eine Unterlassungserklärung zugestellt worden, zudem werde Strafantrag gegen ihn gestellt, teilte die Künstlergruppe mit.

    Das Künstlerkollektiv hat etliche Unterstützer: SPD und Grüne nannten Henkels Äußerungen Zensur und forderten eine öffentliche Entschuldigung. Auch der Rat für die Künste in Berlin forderte Henkel auf, jede staatspolitische und strafrechtliche Verfolgung sofort einzustellen. “Die temporäre Entfernung symbolischer Kreuze ist keine Grabschändung, die Aktion war keine Verunglimpfung unseres Staates und vor allem: Kunst ist frei und grundgesetzlich geschützt”, erklärte das gewählte Gremium der Berliner Kulturszene. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mauerfall-aktion-frank-henkel-im-streit-mit-kuenstlern-a-1002378.html

    Kommentar von Campo-News — 12. November 2014 @ 07:23

  27. http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-wie-der-bayerische-rundfunk-im-gender-wahn-die-deutsche-sprache-verschandelt_id_4302540.html

    Kommentar von Campo-News — 26. November 2014 @ 12:38

  28. http://www.welt.de/kultur/medien/article134714969/Vorsicht-beim-schoenen-deutschen-Wort-Dschihad.html

    Kommentar von Campo-News — 27. November 2014 @ 07:48

  29. http://www.focus.de/kultur/kino_tv/kabarettistin-nach-talkshow-besuch-fitz-plasberg-liess-mich-nicht-die-wichtigen-fragen-zum-koran-stellen_id_4310082.html

    Kommentar von Campo-News — 29. November 2014 @ 12:55

  30. Haha - https://www.jungewelt.de/inland/mordaufruf-im-bundestag

    Kommentar von Campo-News — 4. Dezember 2014 @ 16:21

  31. Bettina Röhl: War etwa die Gedankenfreiheit bis vor kurzem noch das höchste Ideal im Sinne höchst möglicher Freiheit, so ist es im Westen zunehmend in Mode gekommen, dass sich meist grüne oder linke Spitzenfunktionäre in großer Pose aufbauen und dem “dummen Volk“ erklären, dass die Meinungsfreiheit Grenzen habe. Damit gemeint sind leider nicht die nützlichen immanenten Schranken, durch die ein jedes Grundrecht erst zu seiner vollen Entfaltung gelangt. Gemeint sind Denkge- und Verbote, die ganz und gar nach dem Gusto selbstherrlicher Meinungsdiktatoren aufgestellt werden. Abweichler vom Mainstream werden diskreditiert und die Abweichung damit verunmöglicht. Die Verfassung verliert ihre Wirkung. - http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/der-linke-mainstream-ersetzt-das-grundgesetz/2/

    Kommentar von Campo-News — 26. Dezember 2014 @ 07:41

  32. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fotokopien_einer_ausstellung

    Kommentar von Campo-News — 6. Februar 2015 @ 08:53

  33. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/laut_f…._gegen_rechts

    Kommentar von Campo-News — 20. Februar 2015 @ 16:19

  34. Komisch, das geht nicht - http://www.spiegel.de/schulspiegel/bamberg-schueler-bekommt-verweis-fuer-protest-gegen-bundeswehr-a-1023724.html

    Kommentar von Campo-News — 16. März 2015 @ 16:15

  35. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/alle_sind_benachteiligt_alle_werden_diskriminiert

    Kommentar von Campo-News — 9. April 2015 @ 13:59

  36. Geht doch. Wird eigentlich der letzte Wehrmachtssoldat wegen aller 20 Millionen Weltkriegstoten vor Gericht gestellt? http://www.focus.de/politik/deutschland/ich-habe-den-nazis-vergeben-auschwitz-ueberlebende-reicht-ss-aufseher-groening-die-hand_id_4631479.html

    Kommentar von Campo-News — 22. April 2015 @ 18:18

  37. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/wolf-schneider-interview-ueber-autobiografie-a-1030521.html

    Kommentar von Campo-News — 29. April 2015 @ 12:33

  38. Typisch, man macht mit einer angeblich rechten Bedrohung auf, doch ob “Judentempel” wirklich eindeutig zuzuordnen ist…..http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chef-von-g7-tagungshotel-erhielt-drohbrief-a-1037413.html

    Kommentar von Campo-News — 5. Juni 2015 @ 17:47

  39. https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/inflation-der-nazis/

    Kommentar von Campo-News — 10. Juni 2015 @ 12:33

  40. Der Verfassungsschutz Sachsen zu der Gruppierung im Jahresbericht 2014:
    “So schloss das in seiner Gesamtheitnicht extremistische Aktionsbündnis „Nazifrei – Dresden stellt sich quer“ einen sogenannten„Aktionskonsens“, der die Einbeziehung gewaltbereiter Linksextremisten rechtfertigte und eine Abgrenzung von gewaltsamen Aktionsformen ausschloss. Trotz gewalttätiger Ausschreitungen am 13. Februar 2010 übernahm das Bündnis diesen Konsens für die folgenden Jahre und distanzierte sich nicht von Straf- und Gewalttaten…
    Dresdner AUTONOME setzten für ihre Aktivitäten am 13. Februar die aus ihrer Sicht seit 2010 bewährte Bündnispolitik fort. Sie unterstützten mit ihren Aktionen erneut das in seinerGesamtheit nichtextremistische Bündnis „Nazifrei – Dresden stellt sich quer“. Zu dessenUnterstützern aus dem linksextremistischen Bereich zählten im Berichtsjahr u. a.:
    -das Bündnis AVANTI – PROJEKT UNDOGMATISCHE LINKE,
    - die ANARCHOSYNDIKALISTISCHE JUGEND LEIPZIG (ASJL),
    - die autonomen Gruppierungen URA DRESDEN, ANTIFA LAUSITZ, ANTIFA RGB (ANTIFA
    ROCHLITZ-GERINGSWALDE-BURGSTÄDT),
    - die linksextremistische Band FEINE SAHNE FISCHFILET aus Mecklenburg-Vorpommern,
    - das orthodoxe KOMMUNISTISCHE AKTIONSBÃœNDNIS DRESDEN sowie
    - Einzelpersonen der Parteien DEUTSCHE KOMMUNISTISCHE PARTEI (DKP) und MARXISTISCHLENINISTISCHE
    PARTEI DEUTSCHLANDS (MLPD)

    Kommentar von Campo-News — 8. Juli 2015 @ 14:28

  41. http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2015_07_13_dav_aktuelles_invasion-der-einfaeltigen.html

    Kommentar von Campo-News — 15. Juli 2015 @ 08:23

  42. Die Internet-Stasi - http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/studenten-blogs-professoren-am-pranger-a-1042289.html

    Kommentar von Campo-News — 15. Juli 2015 @ 09:54

  43. Justiziable, wenn nichts verjährt? - http://www.focus.de/panorama/videos/britische-zeitung-sun-brisantes-material-aufgetaucht-auf-diesen-bildern-zeigt-die-queen-den-hitler-gruss_id_4824009.html

    Kommentar von Campo-News — 18. Juli 2015 @ 13:37

  44. Statt von „Asylgegnern“ oder „Asylkritikern“ zu sprechen, sollte man angesichts der jüngsten Entwicklungen häufiger die Worte „Neonazis“ oder „Rassisten“ benutzen. (Hintergrund: Die Deutsche Presse-Agentur hat sich in dieser Woche dazu entschieden, bei der Berichterstattung über Proteste nicht mehr die Worte „Asylgegner“ oder „Asylkritiker“ zu benutzen – weil es die Sachlage häufig beschönige.) HP

    Kommentar von Campo-News — 2. August 2015 @ 06:13

  45. Die Klagen über den wütenden Mob im Netz mehren sich, richten sich aber fast immer in die falsche Richtung. Der Mob soll sich zivilisieren, ist zu hören. Klingt gut, wird aber nicht passieren. Es ist die andere Seite, die sich ändern muss: Unternehmen, Verbände, Universitäten - sie alle reagieren auf die Hysterie im Netz mittlerweile genauso überdreht wie die Serienempörer, die im Namen der Moral rollende Köpfe fordern. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/pranger-im-internet-auch-idioten-brauchen-verteidiger-a-1047019.html

    Kommentar von Campo-News — 7. August 2015 @ 12:37

  46. Auch ein Abservierter - https://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_H%C3%B6rig - zu Porsche anhören - https://www.youtube.com/watch?v=nW2-e5y3BXY

    Kommentar von Campo-News — 19. August 2015 @ 15:56

  47. Gute Vera Lengsfeld - Während man sich im DDR- Original ein Berufsverbot durch längere hartnäckige Opposition redlich verdienen musste, genügt in Helldeutschland ein falscher Satz auf Twitter und man ist seinen Moderatoren-Job beim Radio los. Ein als falsch angesehener Ratschlag in einer Kolumne reicht aus, um gefeuert zu werden. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/willkommen_in_helldeutschland

    Kommentar von Campo-News — 3. September 2015 @ 10:11

  48. Buchtipp: Ansichten eines Reaktionärs

    Wer schreibt denn so was? „Nur jedes 100. Kind, welches momentan zur Welt kommt, ist ein weißes Mädchen. Das heißt also, in ca. 100 Jahren werden die letzten weißen Frauen unter den anderen Ethnien verteilt. Bis dahin wünsche ich den Schwestern aber viel Erfolg im Berufsleben.“

    Der Verfasser dieser Tagebuchnotiz heißt Michael Klonovsky. Er weist die Vermutung, „dass hier ein erzkonservativer Autor coram publico Frust schiebt“, energisch zurück. Er sei keineswegs ein Konservativer. „Sondern ein Reaktionär, das heißt: ein Konservativer, der keinen Wert mehr darauf legt, von irgendwem eingeladen zu werden.“ Klingt etwas kokett, aber mindestens so hübsch wie das amerikanische Bonmot, ein Demokrat sei ein Republikaner, der noch nicht überfallen wurde. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/buchtipp_ansichten_eines_reaktionaers

    Kommentar von Campo-News — 24. September 2015 @ 10:28

  49. Sie kriegen jeden, eine echte Begründung wird nicht geliefert - http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/bad-sooden-allendorf-ort83103/bjoern-hoecke-afd-soll-nicht-mehr-lehrer-sooden-allendorf-arbeiten-5677116.html

    Kommentar von Campo-News — 24. Oktober 2015 @ 07:15

  50. Kabarettistin sagt es richtig - https://www.facebook.com/johann.haas.33/videos/1047982225226285/

    Kommentar von Campo-News — 8. November 2015 @ 10:57

  51. Matussek muss gehen. Unfassbar - http://meedia.de/2015/11/17/durchgeknalltes-arschloch-die-welt-trennt-sich-mit-sofortiger-wirkung-von-autor-matussek/

    Kommentar von Campo-News — 17. November 2015 @ 15:09

  52. https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/wenn-der-asylant-zum-neuankoemmling-wird/

    Kommentar von Campo-News — 17. November 2015 @ 15:28

  53. Sehr sehr gut -

    Was der Ausdruck «Gutmensch» im Kern beschreibt, sind Menschen, die mit einer arroganten, herablassenden und selbstgerechten Haltung aus einer vermeintlich höheren moralischen Position alles niederschreien, was nicht ihrer Meinung entspricht.

    Weil Gutmenschen absolut von ihrer Ideologie des Multikulturalismus überzeugt sind, sind sie aus ihrer Sicht befugt, staatlichen Zwang anzuwenden, um Menschen aus aller Welt hier zwangseinzuquartieren und auf Kosten der Ansässigen durchzufüttern. Sie wollen Zuwanderern plakativ Gutes tun – die Kosten dafür aber andere abwälzen. Gute Menschen hingegen sehen ihre moralische Pflicht darin, eigenverantwortlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, ohne dass Dritte zu Schaden kommen.

    Gutmenschen spielen sich gerne als Fürsprecher des Guten auf und neigen zu symbolischen, öffentlichkeitswirksamen Taten. Gute Menschen treten im Gegensatz dazu tendenziell demütig und bescheiden auf. Sie hängen ihr Engagement nicht an die grosse Glocke. Mit dem Wort «Gutmensch» wird also nicht die Flüchtlingshilfe an sich kritisiert, wie die Jury der Sprachwissenschaftler suggerieren wollte, sondern selbstsüchtige Heuchler, die sich auf Kosten Dritter als gute Menschen inszenieren wollen.

    Mit der Wahl des Unwortes des Jahres wollen die Wissenschaftler angeblich «das Sprachbewusstsein und die Sprachsensibilität» in der Bevölkerung fördern, wie es auf der Webseite der Aktion heisst. In Tat und Wahrheit wird aber mit der Kür des Unworts des Jahres einseitig Politik gemacht. So wurde 2014 das Wort «Lügenpresse» zum Unwort gewählt, das von system- und medienkritischen Oppositionellen skandiert wurde. 2013 war es «Sozialtourismus», womit besorgte Bürger auf die anhaltende, unfinanzierbare Masseneinwanderung in den Sozialstaat aufmerksam machen wollten.

    Stets richtet sich das Unwort des Jahres also gegen nicht-linke, bürgerliche Gruppierungen und Anliegen. Mit der «Förderung des Sprachbewusstseins» hat dieser Wettbewerb weiss Gott nichts zu tun. Sonst hätten zwingend auch die Unworte «Sozialabbauer», «Rechtspopulisten» oder «Klima-Leugner» gekürt werden müssen. http://zuercherin.com/sind-gutmenschen-gute-menschen/

    Kommentar von Campo-News — 9. Februar 2016 @ 08:42

  54. http://www.spiegel.de/kultur/tv/das-zdf-hat-jan-boehmermann-nicht-verstanden-kommentar-a-1085114.html

    Kommentar von Campo-News — 2. April 2016 @ 07:08

  55. http://denken-erwuenscht.com/von-der-stasi-zur-politischen-sittenwaechterin-eine-deutsche-karriere/

    Kommentar von Campo-News — 2. April 2016 @ 07:58

  56. Tanja Krienen
    Tanja Krienen Ganz so drastisch muss man es nicht sagen. Eine derbe Sprache ist nicht immer die beste Lösung.
    Gefällt mir · Antworten · 1 · 29 Min
    Akif Pirinçci
    Akif Pirinçci Aber Tanjachen, du vergißt den Daseinszweck dieser Zeitschrift. Es gibt auch ein Magazin namens WAFFEN. Wie würde es dessen Käufern gefallen, wenn dort der Hauptartikel “Jäger sind alle Mörder” heißen würde.
    Gefällt mir · Antworten · 1 · 19 Min
    Tanja Krienen
    Tanja Krienen Akif Pirinçci Ich verstehe. Dennoch….

    Kommentar von Campo-News — 28. September 2016 @ 17:31

  57. Oh…. Tanja hat das Neuland entdeckt… im Internet ist man anonym seit jeher. Aber das versteht ne alte Frau nicht mehr. Du bist hochgradig gestört und absolut totalitär veranschlagt. Daher gibt es auch nur deine Meinung und das Böse 😂
    Hysterisch beweist sich erneut aber mach weiter… was lese ich noch? Für wen arbeite ich noch?
    Du bist einfach nur eine typische Extremistin die auf jeden losgeht der nicht hundert Prozent ihre Meinung teilt. Dich unterscheidet rein gar nichts von Salafisten Antifas oder Rechtsradikalen. Und wer hier mit Totschlagkeulen um sich wirft … aber was rede ich da. Radikale gleich welchen Coleurs sind ja zu Selbstreflexion nicht fähig. Mich freut zumindest dass du entgegen deiner Behauptungen in keiner Weise für das Deutsche Volk sprichst und niemals wirst und dass dein eigener undifferenzierter und dumpfer pauschaler Hass auf alle Muslime dich psychisch und physisch auffressen wird. Du würdest in deiner Tollwut doch selbst nen Abdel Samad als Barttragenden Islamisten bezeichnen da du dumm und blind um dich schlägst.
    Gefällt mir · Antworten · 25 Min · Bearbeitet
    Tanja Krienen
    Tanja Krienen Bradley Johmann Du bist einfach nur ein linksextremistischer Spinner und Mundtotschläger, der über keinerlei Bildung oder begründete Prinzipien verfügt. Im Umgang mit so einer Null beschmutzt man sich. Gib ein Zeichen, wenn du in meiner Nähe bist. Und was die alte Frau angeht. Mein Körper hält mit deinem mit. Komm, du wählst die Waffen, laufen, Ball, egal.

    Kommentar von Campo-News — 28. September 2016 @ 17:36

  58. Nietzsche hat einmal gesagt, der große Mensch sei ohne Furcht vor der Meinung. Der Satz ist aktueller denn je, denn heute wird eine abweichende Meinung schärfer kontrolliert als eine abweichende Handlung. Auf die abweichende Meinung reagieren die Politiker und ihre Mediengetreuen nicht mit Widerspruch, sondern mit Empörung. https://causa.tagesspiegel.de/politik/haben-wir-es-mit-der-politischen-korrektheit-uebertrieben/politische-korrektheit-fuehrt-zur-geistigen-knechtschaft.html

    Kommentar von Campo-News — 14. Januar 2017 @ 16:45

  59. Die neue Dimension des Schnüfflertums: Verweigerung eines rechtsgültigen Geschäftes wegen angeblicher AfD-Sympathie.

    Was bisher geschah: Mein Mann ersteigerte bei Ebay ein paar Ski und erhielt die Antwort (haarsträubende Rechtschreibung im Original belassen): “Wenn Sie derjenige sind derjenige XYZ sind der mit der AFD sympathisiert und gegen die Antifa und Geflüchtete hetzt, muss ich Ihnen sagen dass ich mit Menschen Ihrer Gesinnung nicht das Geringste zu tun haben möchte. Ich hoffe dass ich das letzte Mal von Ihnen höre und dass Sie sich nicht als der Querulant erweisen der gewöhnlich solches Gedankengut verbreitet. Ich habe ausreichend recherchiert und bin mir deshalb ausreichend sicher dass keine Verwechslung vorliegt. Ich möchte mit Ihnen keine Geschäfte machen.”

    Da ma(a)ßt sich jemand an zu entscheiden, ob ein anderer ein AfD-Sympathisant ist, weil er sich kritisch zum aktuellen Wahnsinn äußert und bricht dann die Spielregeln eines Verkaufsportals, weil er säubern will, was nicht in seine Welt passt. Abgesehen davon, dass mein Mann bislang nie die AfD wählte und dies auch heute eher ausschließt, zeigt dieser Vorfall einen neuen Trend: die extreme Linke, die weit bis in die Mitte der Gesellschaft reicht, fühlt sich nicht mehr an das Gesetz gebunden, wenn es darum geht, Kritik an seinem Milieu abzuwürgen. Doch die Rechnung wurde ohne den Wirt gemacht: Ebay spielt gottlob nicht bei diesem Spiel mit und pocht auf die Erfüllung der rechtmäßigen Abwicklung.

    Kommentar von Campo-News — 17. Januar 2017 @ 08:01

  60. “Wenn Sie darauf bestehen, dann schiebe ich Ihnen den erstandenen Artikel so tief in den Hintern dass die braune Brühe aus dem Schädel ablaufen kann!” Das ist die aus meiner Sicht strafrechtlich relevante Antwort des “Antifaschisten” (tatsächlich das Gegenteil) nächtens an meinen Mann, nachdem Ebay ihm klar ansagte, dass er die Versteigerung der Ski rechtmäßig abzuwickeln hat. Hier die Grundschilderung im vorherigen Thema - https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1208662205869328&set=a.140867659315460.26987.100001766795833&type=3&theater

    Kommentar von Campo-News — 18. Januar 2017 @ 10:03

  61. Der Linksfaschist, der gegenüber meinem Mann seine Drohung aussprach (”Wenn Sie darauf bestehen, dann schiebe ich Ihnen den erstandenen Artikel so tief in den Hintern dass die braune Brühe aus dem Schädel ablaufen kann!”) ist polizeibekannt. Eine Anzeige/Strafantrag wurde heute gestellt. Wie es mit dem abgeschlossenen Geschäft bei Ebay weitergeht, werden wir sehen. Alles andere steht hier - https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1208662205869328&set=a.140867659315460.26987.100001766795833&type=3&theater

    Kommentar von Campo-News — 18. Januar 2017 @ 13:59

  62. Säuberungen sind “in” - sie geschehen überall, auch und vor allem dort, wo sie angeblich missbilligt werden. Nie war dieser Text von mir aus dem Jahre 2007, den ich nach der Entfernung Eva Hermans aus der Öffentlichkeit schrieb, aktueller als heute -

    Säuberung

    Dreisatz

    Wissen wird mit ss geschrieben
    Die SS war böse
    Alles was mit ss geschrieben wird ist böse

    Es braust übers Land wie Donnerhall: Die Nazis kommen wieder!
    Ja hört ihrs nicht, ja störts euch nicht: Sie singen wieder Lieder!
    Doch schlimmer ist die Sprache die sich wieder eingeschlichen,
    Auf Schritt und Tritt verfolgt sie dich, war niemals ganz verblichen;
    Sie bohrt sich in dein Hirn hinein, hat sich dort eingefressen.
    Du kaust sie durch, schluckst sie hinab, willst sie ganz schnell vergessen.
    Doch ist sie weg, kriegst du ´nen Schreck: was soll ich nun noch sagen?
    Ich muss doch reden, muss doch leben: hab auch so manche Fragen.
    Doch siehst du ein, viel besser ist, den Mund jetzt still zu halten,
    Sonst kommen sie und holen dich, mit Fäusten, den geballten.
    Denn heute heißt die Freiheit schweigen - und willst du nicht für Jahre brummen,
    So ist es besser, glaube mir, dies Liedchen nur zu summen

    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Ich kann aber leider für nichts garantiern
    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Es kann mir ja immer doch wieder passiern

    Nimmst wohlgemut du ein paar Stunden
    Willst auch mal gern den Block umrunden
    Bekommst dann deinen FÃœHRER-Schein
    Nennt man dich gleich ein Nazi-Schwein!
    Und fährst du dann mit dem VW,
    Zum allerschönsten Badesee,
    Zischt wie der Blitz zur AUTOBAHN:
    Halt stopp! Da wollen doch nur Nazis fahrn!
    Sagt im TV ein Superschlauer,
    Kennt gar nicht unsren Adenauer;
    War dieser doch der alte KANZLER
    Und nie zuvor ein junger LANDSER

    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Ich kann aber leider für nichts garantiern
    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Es kann mir ja immer doch wieder passiern

    DEIN KAMPF am Tag, deine Ruhe im HEIM,
    Deine Frau zu Haus, – ganz ADRETT, lieb und fein,
    Langhaarig BLOND, auf dem SCHOß ein MÄDEL.
    Potzblitz, die Türe kracht, trifft präzis´ den Schädel;
    Denn Frau Canaille vom Jugendamt mit der Brille,
    Auch die betagte Frauenbeauftragte Knülle
    Und Polizist Fieselschweif stürmen herbei
    Weil hier schwerer Missbrauch getrieben sei
    Eine DEUTSCHE FAMILIE treibts nämlich zu bunt
    So ganz normal ohne Migrationshintergrund
    Kein Regen im Haus, ein saubrer Esstisch
    Das ist sehr verdächtig, das ist faschistisch!

    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Ich kann aber leider für nichts garantiern
    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Es kann mir ja immer doch wieder passiern

    Dein Garten ist voll mit manch UNGEZIEFER: PARASITEN
    SCHMAROTZER, SCHÄDLINGE und Garten-Konvertiten.
    SELEKTIERE nie aus, lass sie ruhig EINNISTEN!
    Darfst sie niemals mit GIFT AUSMERZEN, AUSMISTEN!
    Ihren LEBENSRAUM schütze, darfst sie nicht VERNICHTEN!
    Hol den HEIL-Praktiker, denn der wird es richten:
    OLYMPIA tauglich ZÃœCHTET er sie zum Sieg
    Und wenn DU unterliegst im Bakterien-KRIEG,
    Sagt im TV der Mann: Tja, das wars wohl gewesen,
    So leben halt künftig nur noch Chinesen.
    Auch wenn dein BLUT RAUSCHT, bleibe kühl KAMERAD,
    Es kommt deine Zeit, denke an VATERs Rat

    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Ich kann aber leider für nichts garantiern
    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Es kann mir ja immer doch wieder passiern

    Wachst du morgens früh auf, mit ´nem sehr starken Schmerz
    Einem KREBSGESCHWÜR, direkt schräg unterm Herz
    TOTALER UND RADIKALER als man es je erlebte
    So dick, fies, ENTARTET, dass der Körper erbebte
    Du kannst nicht zur ARBEIT, nicht dem SCHICKSAL entkommen
    Der HERR hat das Leben gegeben - genommen
    Doch da kommt deine MUTTER, in der Hand eine Schale
    KÖNIGSBERGER Klopse, fühlst du mit einem Male:
    EINZIGARTIG, GIGANTISCH, diese FREUDE, diese KRAFT
    EWIGER QUELL, ZÄH WIE LEDER, aber du hasts geschafft´
    Ihr HEILIGER GLAUBE an die TREUEN Kartoffeln
    Hilft dir FLINK wie ein WINDHUND in die BRAUNEN Pantoffeln

    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Ich kann aber leider für nichts garantiern
    Ich wills mal versuchen, ich wills mal probiern
    Es kann mir ja immer doch wieder passiern

    Deine VATERSPRACHE und dein MUTTERLAND
    Sind wie´s POMMERLAND fast AUSGEBRANNT.
    Doch kein MAIKÄFER FLIEGT, wie denn auch ohne Flügel?
    Drum empfiehlt man dir jetzt: leg die Zunge in den Zügel!
    Die Demokraten im Medienhaus,
    Sie schalten dich ein, sie SCHALTEN dich AUS
    Und fragst du verblüfft: Sind wir GLEICHGESCHALTET?
    Wirst du nach Johannes BK rasch zusammengefaltet
    Dann wirst du maltraitiert, rasiert, ausradiert
    Abgeschmiert, lädiert und diszipliniert
    Solang´ drangsaliert bis sich gar nichts mehr rührt
    Zuletzt wirst du schnell auf und ab - und geführt.

    Nun hab´ ichs versucht, wollte es mal probiern.
    Ich hab´ doch gesagt: Ich kann nichts garantiern.
    Jetzt hab´ ichs versucht, wollte es mal probiern:
    Kanns echt nicht ändern: es will nicht funktioniern.
    Es will nicht funktioniern
    Es wird nicht funktioniern…

    P.S. ICH* FRAGE* EUCH*: IST* EUER* VERTRAUEN* zur Demokratie HEUTE* GRÖßER*, GLÄUBIGER* UND* UNERSCHÜTTERLICHER* DENN* JE*?“
    * verbotene, weil „Göbbels-Wörter“ (besonders im Zusammenhang, aus dem man sie deshalb bekanntlich nicht reißen darf!)

    https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/nazi-sprache-warum-wir-nicht-entartet-und-gleichschaltung-sagen-sollten_id_10548437.html

    https://www.nzz.ch/feuilleton/meinungsfreiheit-die-linke-macht-den-menschen-wieder-zum-gefangenen-seines-stands-ld.1295031?mktcid=smsh&mktcval=Facebook&fbclid=IwAR2gUYVof087TUdUE69BV87aQYTmys9BnB7L6h4ihvXI18MKEAHJEX0rjxo

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/der-schwarze-kanal-hier-bleibt-man-lieber-unter-sich_id_11165063.html

    Ein Großteil der Jugendlichen in Deutschland fühlt sich in seiner Meinungsfreiheit eingeschränkt. Das ergab die Shell-Jugendstudie. So gaben 68 Prozent der Befragten zwischen 15 und 25 Jahren an, dass die Aussage “In Deutschland darf man nichts Schlechtes über Ausländer sagen, ohne gleich als Rassist beschimpft zu werden” voll und ganz oder eher stimme. https://www.focus.de/perspektiven/gesellschaft-gestalten/nach-shell-jugendstudie-keine-meinungsfreiheit-experte-erklaert-wie-sich-die-gesellschaft-aendern-muss_id_11246316.html

    https://www.focus.de/politik/deutschland/werden-leider-immer-intoleranter-lucke-aus-erster-vorlesung-gejagt-merz-uebt-scharfe-kritik-an-hamburger-studenten_id_11247352.html

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik-maybrit-illner-regulierung-der-meinungsfreiheit-16486659.html?fbclid=IwAR0UmLDKt8Aw9M521HdV9a2Fybcf-ou7U054ugqJ7o-8aDryrwwjpKsNo6I

    In den Vereinigten Staaten gibt es eine wachsende Industrie von Beratern, die Organisationen Empfehlungen erteilen, wie sie sich von ihrer vermeintlichen „Kultur der weißen Vorherrschaft“ befreien können. Diesen Eiferern zufolge gehören „Individualismus“, „ein Gefühl der Dringlichkeit“ und „Perfektionismus“ zu den Einstellungen und Verhaltensweisen, die mit der Kultur der weißen Vorherrschaft verbunden sind. Mit anderen Worten, wer seine Arbeit zu ernst nimmt, könnte von dem Phänomen der weißen Vorherrschaft verdorben worden sein. Logisches Denken ist demnach im Grunde genommen weißes Denken. https://www.achgut.com/artikel/2020er_die_gedanken_polizei_formiert_sich

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/sprachliches-futter-fuer-die-linksgruene-selbsthass-fraktion/

    https://www.stern.de/politik/deutschland/stadt-stuttgart-fuehrt–gendersensible-sprache–ein-9362084.html

    Die Maßnahmen der Berliner Regierung nannte Höcke einen “Generalstreik von oben” - Moderator Sänger widersprach unter Hinweis auf die historisch belastete Vokabel “Generalstreik”. https://www.focus.de/politik/experten/kritik-im-vorfeld-durfte-der-mdr-bjoern-hoecke-interviewen_id_12357409.html

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-neue-gruene-sprachlehre-berliner-kontrolleure-sollen-nicht-mehr-schwarzfahrer-sagen_id_12500045.html
    https://www.blick.ch/people-tv/kleinwuechsige-munchkin-schauspieler-belaestigten-garland-sexuell-sie-machten-judy-das-leben-zur-hoelle-id6190170.html
    https://www.songtexte.com/songtext/marius-mullerwesternhagen/schweigen-ist-feige-33dcf8b1.html

    https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-der-nzz-identitaetspolitik-ist-ein-gift_id_13095303.html

    Kommentar von Campo-News — 27. Juni 2017 @ 08:15

  63. https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-war-hitler-ein-linker_id_48534794.html

    Kommentar von Campo-News — 5. Februar 2022 @ 10:09

  64. https://www.spiegel.de/sport/tennis/tennis-in-indian-wells-naomi-osaka-kommen-nach-zwischenruf-die-traenen-a-69f81b7a-77c6-45a0-9817-9836ad1822b8

    Kommentar von Campo-News — 15. März 2022 @ 13:54

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter