Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




3. Mai 2022

Zur NRW Wahl am 15.5.22 - - - „Corona! War da was? War es das?“ –

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 12:24

so lautet die neue Sendung von Radio XY mit Tanja Krienen. soest-3-092.JPG17191921_1117570851722965_4367777665796896134_o.jpg

 

Parteien und/oder Personen sprechen über die vergangenen rund zwei Jahre und äußern sich zu zukünftigen Entwicklungen, reden über ihre Sorgen und/oder Erwartungen. Aufnahmeort war Soest, einige Stellungsnahmen wurden per per Wortdatei abgegeben. Von bedingungsloser Adaption des offiziellen Spins, bis zur fundamentalen Ablehnung aller Regeln und Gesetze, war alles dabei.

Diese Fragen wurden gestellt -  1.    Die Welt rätselt noch, wie das Virus in die Öffentlichkeit kam. Sehen Sie in ihm einfach den kolportierten Virus oder ist etwas anderes denkbar?

2.    Fanden Sie den Ablauf der jetzt insgesamt 27 Monate alternativlos, logisch und angemessen?

3.    Wie könnte es weitergehen? Kommt die Impflicht doch noch und haben wir erst wieder Normalität wenn ALLE geimpft sind? Müssen diese Impfungen regelmäßig stattfinden? Glauben Sie es wird irgendwann so wie früher, wenn ja wann oder wenn nicht: was wird mittelfristig geschehen und welche Veränderungen in der Welt wird dies eventuell nach sich ziehen?

4.    Den 1.1. 2023 werden wir wie verbringen?

Sendetermine

 Mittwochs 13 - 14 Uhr

Donnerstags 0 – 1 Uhr

Freitags 17 -18 Uhr

Sonntags 19 - 20 Uhr

Dienstags 9 - 10 Uhr

http://www.radio-xy.de/

Wie mache ich was? 

1.     Zur Homepage!

2.     Player anklicken!

3.     Zuhören!

4.     Nachdenken!

5.     Schlüsse ziehen!

6.     ?

Links -  

Piraten

Basis

FDP

DKP

MLPD

Manfred Such

61 Kommentare »

  1. http://www.campodecriptana.de/blog/2022/05/03/2232.html

    Kommentar von Campo-News — 4. Mai 2022 @ 07:32

  2. https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-impfung-halbe-million-faelle-mit-schweren-nebenwirkungen-li.226019

    Kommentar von Campo-News — 5. Mai 2022 @ 14:25

  3. Ein Hörer schrieb mir jetzt außerhalb von Facebook:

    Salut, tiefe Verneigung, ganz tiefe Verneigung vor Dir. Für mich Deine bisher beste Sendung, die ich hören/mitkriegen durfte. Waren allerdings erst drei (Busch, Polizei u diese). Du hast es echt drauf, die Leute anzuschreiben, einzuladen, einzubauen und unterhaltend zu präsentieren. Großartig. Ganz fein, besser gesagt subtil, arrangiert. Hab Dank.

    Ja, die Musikauswahl war/ist gut. Das hast Du super raus und damit bist Du doch (zumindest mein) wandelndes Lexikon. Klasse.

    Was mir enorme Angst macht, das heißt eigentlich nicht mehr zusätzlich, denn ich erlebe es ja seit gut zwei Jahren, daß in den Parteien Idioten versuchen, für das Volk zu denken, um angeblich das Volk dann auch noch schützen zu wollen - mit ihrer Partei. Furchtbar, einfach furchtbar, diese plakativ vorgetragene Dummheit. Sie selbst mögen u sollen von mir aus so denken, sich 70 mal boostern lassen, herzlichst gerne und 365 Tage im Jahr in ihrem 0,75 qm großen atombombensicheren Bunker vor dem Flatscreen TV sitzen und Angst vor Viren haben, ihr Leben lang. Puuhh, harter Tobak, wie gesagt, ihre Dummheit anderen überstülpen zu wollen, nach dem Motto: “Ich weiß, was für Dich gut und richtig ist”, ist mein Damoklesschwert, das gerade niedersaust.

    Kommentar von Campo-News — 11. Mai 2022 @ 09:37

  4. Die Sterblichkeitsrate von Covid 19 liegt in der Größenordnung der Asiatischen Grippe von 1957/58 und der Honkong-Grippe von 1968. Nur waren diesmal die Risikogruppen viel klarer abgegrenzt als bei früheren Virusausbrüchen, nämlich ältere Menschen mit Vorerkrankungen. Neu war, dass die politischen Maßnahmen von Anfang an von einer flächendeckenden Seuchenpropaganda begleitet waren, die bei der Bevölkerung den falschen Eindruck erweckte, alle seien unmittelbar mit Krankheit oder gar Tod bedroht. https://vera-lengsfeld.de/2022/05/13/und-die-freiheit/?fbclid=IwAR0N6MqWQMAtQdSmT0jZ3Dzmwi0yVusIezO1lO6SLR9o_VgA3z7UlT5Y8D4

    Kommentar von Campo-News — 14. Mai 2022 @ 05:49

  5. https://www.achgut.com/artikel/lauterbach_auf_zum_letzten_gefecht

    Kommentar von Campo-News — 14. Mai 2022 @ 06:04

  6. 116 Personen pro 100.000 Einwohner starben hierzulande während der Pandemie mehr als statistisch erwartet – das sind mehr als doppelt so viele wie in Schweden. Und das, obwohl das Land während der Pandemie kaum Maßnahmen ergriff. In Dänemark starben sogar nur 32 Menschen mehr pro 100.000 Einwohner. Etwas mehr Tote verzeichnete hingegen Italien. https://www.focus.de/gesundheit/news/wie-gut-haben-wir-corona-gemeistert-der-laender-vergleich-faellt-durchwachsen-aus_id_98039482.html Einen Schockeffek t während des ersten Lockdowns, gefolgt von einem Ermüdungseffekt während des zweiten, konnten Wissenschaftler zudem beispielhaft bei der Untersuchung der Berliner Bevölkerung nachweisen. Daraus resultierte, dass sich die Menschen im März 2021 „viel gestresster, ängstlicher und depressiver fühlten als noch ein Jahr vorher im März 2020 im ersten Lockdown“ . Auch der soziale Zusammenhalt zwischen den Bürgern sank demnach erheblich durch die Maßnahmen. Jüngere Menschen und Frauen litten am stärksten unter den Einschränkungen.

    Kommentar von Campo-News — 14. Mai 2022 @ 06:31

  7. Es ist naiv in NRW anzunehmen, die 45% der Nichtwähler seien entfremdet von der Politik und/oder dächten oppositionell. Im Gegenteil: die erdrückende Mehrheit von ihnen stimmt zu. Sie leiden nicht an den Verhältnissen. Wer sich mit einem „Deutschen“ „unterhält“, stellt in 98% der unrettbar verlorenen Fälle fest, dass er sich in einem Satz geschätzte 2000 x widerspricht. Der Deutsche kennt keine Dialektik, keine Logik, keine Reinheit in politischen Debatten. Der Deutsche ist nur da. Vorgestern braun, gestern schwarz, heute grünbraunpseudorot – er ist immer dort, wo der feige Schmand herüberweht. Rührt keine Hand für ihn, er ist infiziert und niemand wird ihn retten. Rette sich wer kann.

    Vera Lengsfeld sieht es richtig: „Die ehemaligen Volksparteien CDU und SPD müssen hilflos erdulden, wie die Grünen sie vor sich hertreiben, um möglichst viele grüne „Inhalte“ durchzusetzen. Diese Inhalte sind eine klare Minderheitenposition, die aber mit Macht durchgesetzt werden. Das ist möglich, weil eben immer mehr Bürger auf ihre Mitbestimmung verzichten.
    Nichtwählen ist keine Alternative, sondern eine Stütze des Parteienkartells, das von den Nichtwählern aus guten Gründen abgelehnt wird. Leider wird sich diese Botschaft kaum durchsetzen.“

    Kommentar von Campo-News — 18. Mai 2022 @ 06:40

  8. Die Zukunft - https://www.spiegel.de/ausland/afghanistan-fernsehjournalistinnen-geben-widerstand-gegen-vollverschleierung-auf-a-ddea9a82-4446-4ad2-a1d3-6d237258e3c2

    Kommentar von Campo-News — 22. Mai 2022 @ 12:04

  9. https://www.achgut.com/artikel/wie_der_westen_china_in_die_lockdowns_folgte

    Kommentar von Campo-News — 28. Mai 2022 @ 06:46

  10. Wie kam Corona in die Welt? Ein bislang wenig beachteter Recherchebericht stärkt die These, ein Laborunfall könnte die Sars-CoV-2-Pandemie ausgelöst haben https://www.focus.de/gesundheit/news/war-corona-doch-ein-laborunfall-neue-daten-bestaerken-virusverdacht_id_102722120.html

    Kommentar von Campo-News — 29. Mai 2022 @ 11:16

  11. https://youtu.be/PdJmn5mQG_s

    Kommentar von Campo-News — 30. Mai 2022 @ 16:04

  12. Tanja Krienen
    31. Mai 2021 ·
    Mit Öffentlich geteilt
    Trara! Wie die “Daily Mail” berichtet, soll eine 61-jährige Frau namens Su sich drei Wochen, bevor die Behörden den ersten Covid-Fall in Beijing meldeten, mit dem Erreger infiziert haben. Die Frau lebte offenbar nur knapp 1,5 Kilometer entfernt von den zentralen Corona-Laboren der Stadt und steckte sich am 29. September mit dem Virus an. Beweisen soll das alles ein Screenshot, der in einem chinesischen Medizin-Journal aufgetaucht ist. Tatsächlich gibt es schon seit längerem eine Diskussion darüber, ob das Coronavirus aus dem Labor stammt oder nicht. Der britische Forscher Angus Dalgleish und sein norwegischer Kollege Birger Sørensen behaupten in einer neuen Studie, die der “Daily Mail” vorliegt, dass Sars-Cov-2 “keinen glaubwürdigen natürlichen Vorfahren” habe. Ohne Zweifel sei der Erreger durch “Manipulation im Labor” entstanden.
    Beide Forscher hätten im vergangenen Jahr Covid-19-Proben untersucht, um einen Impfstoff zu entwickeln. Dabei sollen ihnen “einzigartige Spuren” am Virus aufgefallen sein. Für Dalgleish und Sørensen sei schnell klar gewesen, dass derartige Veränderungen nur von einer gezielten Manipulation im Labor stammen können. Die Wissenschaftler unterstellen chinesischen Forschern außerdem, den Erreger sei nachträglich verändert zu haben. Der Grund: Man habe die Welt glauben lassen wollen, das Coronavirus sei durch eine Fledermaus auf den Menschen übergesprungen. Focus/Daily Mail

    Kommentar von Campo-News — 31. Mai 2022 @ 15:32

  13. Tanja Krienen
    31. Mai 2020 ·
    Mit Öffentlich geteilt
    Rundumschlag in Zeiten der endgültigen Idiotie
    Als die Antifa höhnend auf mein Schild „Ich kann nicht atmen“ mit: „Du kannst doch atmen“, reagierte, machte sie sich tendenziell mit jener Geisteshaltung gemein, die auch Derek Chauvins Knie auf dem Nacken des George Floyd ausdrückte.
    Auch darum kann ich – nach Nietzsche – zum Mitleiden nicht zurück. Denn jene sind so schwach an Geist, dass man ihnen zurufen möchte: „So fallt doch ihr Rückgratlosen!“ Keiner von denen, die sich nicht gegen den Corona-Wahn wehrten, sondern nur nach Subventionen schreien, so, wie auch die Klientel der FDP, wird je etwas anderes von mir hören als: „Recht ist euch geschehen, ihr feigen Pfeffersäcke!“ Dieses fehlenden Mitleid bezieht sich nicht auf das situative Leid des einzelnen, wohl aber die finstre Masse stocktumber Toren, die wie die Elois den Morlocks zu Willen sind, da sie von jenen ihr tägliches Fressen erhalten.
    Nicht besser ist die AfD, die als Partei kreisweit – und nicht nur da – schlicht und weg untertauchte. Blaue Schilder virtuell ins Netz zu stellen um so den „bürgerlichen Protest“ in homöopathischen Dosen unters Volk zu streuen, war schon immer ihre größte Leidenschaft, die täglich neues Leiden schafft. Heute darf man davon ausgehen, dass sie insgeheim Söders „Stärke“ so bewundert, wie ein Schwacher, ein Philister, ein Rückenknochenloser, insgeheim alle Autoritäten anhimmelt. Nein, ich kann zum Parteiensystem, nach Corona, vielleicht gar nicht mehr zur Menschheit zurück.
    Apropos Homöopathisches, wobei ich zwischen Naturmedizin und echtem Irrationalen differenziere. Hier haben wir den einen von zwei oder drei Punkten, den die aufgeklärte Linke an der derzeitigen Corona-Protestbewegung nicht ganz zu Unrecht kritisieren könnte. Wer dies aber nicht bei den irrationalen Gretas bemerkt, der sollte besser den traditionell vorlauten und ungewaschenen Schnabel halten.
    In einer Stellungnahme der „Deutschen Stiftung Patientenschutz“ fiel das Zauberwort „Freiheitsberaubung“. So ist es. Mir ist es noch immer schleierhaft wie sich Menschen in der Sterbephase ihrer Verwandten von ihnen trennen lassen oder Besuchseinschränkungen in herrschender Weise akzeptieren können, ohne, dass es zu Tumulten vor Krankenhäusern u.ä. kommt. Ganz zu schweigen von Teilnahmebeschränkungen bei Beerdigungen.
    Darum: Schluss mit Freiheitsberaubung, Gesundheitsschädigung, Mummenschanz und Psychoterror!

    Kommentar von Campo-News — 31. Mai 2022 @ 15:32

  14. Am 8. März 2022 veröffentlichte Guérot im Onlinemagazin Rubikon einen Auszug aus ihrem gerade erschienenen Buch „Wer schweigt, stimmt zu“, in dem sie im Hinblick auf die Corona-Pandemie unter anderem schreibt:

    „Zuerst räumen wir auf, jeder in seinem Land. Wir überantworten die Verantwortlichen dem Internationalen Strafgerichtshof, sollte sich herausstellen, dass es nicht die Fledermaus war, sondern doch ein Labor, das uns das Virus beschert hat, wie der dänische Sonderbeauftragte der UNO kürzlich leakte. Wir bitten die USA, sich um Anthony Fauci und Bill Gates zu kümmern. Wir schließen die Weltgesundheitsorganisation WHO und durchforsten ihre finanziellen Verstrickungen mit der Pharmaindustrie. Wir lassen die dunklen Gestalten von Pfizer und Co nicht entkommen, wie wir damals, vor zehn Jahren, die Banker haben entkommen lassen. Wir setzen einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss ein. Wir wählen einen neuen Kanzler, der wieder rote Linien kennt.

    Wir ernennen neue Verfassungsrichter, die wieder das Recht und die Freiheit verteidigen, anstatt uns zu sagen, dass Not kein Gebot kennt. Wir entlassen alle Mitglieder des Ethikrates, die permanent Ethik und Politik verwechselt und sich dem biopolitischen System angebiedert haben, anstatt Menschlichkeit und Würde zu verteidigen. (…)

    Wir machen die Krankenhäuser wieder zu Anstalten des öffentlichen Rechts, um das Gesundheitssystem dem Effizienz- und Kostendruck zu entziehen. Wir bezahlen unser Krankenhaus- und Pflegepersonal wie Manager. Wir bringen die zum Schweigen, die uns sagen wollen, dass das nicht geht, denn wir haben in der Krise gelernt, das alles geht, wenn man nur will. Wir sperren die Kinos wieder auf und zeigen den großartigen Film von Carmen Losmann Oeconomica zusätzlich an allen Schulen, damit unsere Kinder, die wir gequält haben, sehen, dass nicht einmal die Direktoren der Zentralbank wissen, was Geld eigentlich ist. (…)“[41]

    Kommentar von Campo-News — 5. Juni 2022 @ 17:31

  15. Kurzer Einwurf zum SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Seine erworbenen Titel sind kaum zu durchschauen. Da gibt es einen Doktortitel, aber keine Pflichtzeit um ihn zu führen, eine Professur als Adjunct Professor, also als Adjutant, will sagen Gehilfen und dann gibt es da noch den ömikronösen Master of Public Health, der nichts ist als Aufbaustudium und in dem er auch etwas über Epidemien hörte. Das ist so, als wenn ich, die auch innerhalb meiner pädagogischen Ausbildung in RECHT unterrichtet wurde, behaupten würde, ich sei eine Juristin. Egal. Titel sind zum Protzen da und darum hat er ihn ja.

    https://reitschuster.de/post/kein-studierter-epidemiologe-und-auch-kein-professor-fuer-epidemiologie/

    Kommentar von Campo-News — 6. Juni 2022 @ 15:35

  16. https://www.achgut.com/artikel/lauterbach_Karriere_die_leichen_im_keller_

    Kommentar von Campo-News — 9. Juni 2022 @ 05:20

  17. https://www.achgut.com/artikel/11_stellungnahme_des-corona-Expertenratesschoene_anleitung_zum_hygienestaat

    Kommentar von Campo-News — 9. Juni 2022 @ 13:51

  18. https://youtu.be/Be8oO_p1Ot0 Die Möhre

    Kommentar von Campo-News — 9. Juni 2022 @ 17:42

  19. https://www.achgut.com/artikel/evaluation_der_corona_massnahmen_ausser_spesen_nix_gewesen

    Kommentar von Campo-News — 10. Juni 2022 @ 12:19

  20. Och? Ehrlich? - https://www.spiegel.de/ausland/china-und-die-corona-pandemie-die-neue-ideologie-der-kommunistischen-partei-a-16cbafb6-9902-41be-80c3-c6aecbc0eac2

    Kommentar von Campo-News — 10. Juni 2022 @ 17:36

  21. https://www.focus.de/gesundheit/news/diskussion-um-virusursprung-kommt-covid-doch-aus-dem-labor-who-expertenrat-fordert-pruefung-der-these_id_107955839.html

    Kommentar von Campo-News — 10. Juni 2022 @ 18:25

  22. Michael Hatzius spielt ja nicht nur die Echse oder die Schweine Steffi und Torsten, sondern auch die Möhre! Das ist eine, die immer “Law and Order” einfordert und selbstverständlich devot staatsgläubig denkt und handelt, eben wie eine menschliche MÖHRE! Und wo bleibt die Gurke? https://youtu.be/Be8oO_p1Ot0

    Kommentar von Campo-News — 11. Juni 2022 @ 09:12

  23. Willkommen zur Musikkiste Nr. 1 im 2. Coronajahr, genau im Januar 2021. Es begrüßt Sie Tanja Krienen. Sie hörten als Einleitung ein Geläut aus dem Chemnitzer Rathaus, gespielt mit einem Carillon, „Die Gedanken sind frei“, ein Leid-Satz, der ebenso als Sendungsmotto herhalten könnte. Was wir uns nie vorzustellen gewagt hätten ist eingetreten: der administrative und destruktive Wahnsinn, die Umgestaltung der prosperierenden Welt zu einem vorindustriellen Raum nach den Imaginationen der großen Philosophin Greta - das alles wurde unumkehrbar installiert. Im Hintergrund formiert sich eine autoritäre und auf der Macht von Polizei und Ordnungskräften basierende Gesellschaft, an deren Spitze eine sich kaum rechtfertigende Pseudoelite Regeln bestimmt und Gesetze erlässt. Wurde zu Zeiten der Debatte um die Notstandgesetze noch echter Widerspruch formuliert, erscheint sich die erdrückende Mehrheit der Bevölkerung komatös ihrem aufoktroyierten Schicksal zu ergeben, insoweit sind die heutigen Geschehnisse nur konsequent, denn die damals erlassenen und immer noch bestehenden Gesetze, werden ja schon lange nicht mehr thematisiert. Heute verschwindet das Individuum, der eigenständig verantwortlich handelnde Mensch, in der Masse der zu Gesundheitssubjekten verkommenen Halbexistenzen, - gleich lebender Leichname. Von der persönlichen Freiheit ist kaum die Rede, sie gilt als gefährlich, unberechenbar, zerstörend, unzeitgemäß. Heute wollen wir eine Stunde ein unzeitgemäßes Programm abspielen und knüpfen noch einmal an das Glockengeläut an. Pete Seeger (zuvor Rezitation Thierse) singt das Co-Mottolied. Die Version ist die am wenigstens pastorale, getragene, - die mit der richtigen Herangehensweise.

    Freiheit. Der Bereich ist in „privat“ und öffentlich“ aufgeteilt, doch schwer voneinander abzugrenzen, zumal der eine ohne den anderen kaum möglich ist. Doch hier ganz schnell und kurz ein Beispiel für die Sparte „privat“. (Mey) Nun kommt die große Frage: gibt es „DIE Freiheit“ überhaupt? Ein Stumpfer oder Dummsteller wird das instinktiv verneinen, er hat keinen positiven Drang, keinen freiheitlich Trieb, nur den Instinkt des Muckers, des Philisters. Anderseits: gerade die Triebe sind es, die einer echten freien Entscheidung im Weg stehen. Wir sehen also: es ist alles etwas kompliziert. Doch der Mensch, der sich von Zwängen löste und einen Horizont, ein Bewusstsein entwickelte, wird in angemessener Form seinen Willen und seinen Geist auf Unabhängigkeit, Selbstständigkeit und möglichst freien Entscheidungen richten. Und ja, an dieser Stelle wäre dann auch Platz für den Kantschen Spruch “Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.” Und auch der gestrenge Monsieur Rousseau hat partiell recht, wenn er sagt: “Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern darin, daß er nicht tun muß, was er nicht will.” Und wie sagte schon Decartes: “Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.” Freiheit ist also viel mehr als die Freiheit des Andersdenkenden und schon gar nicht nur „immer“, wie die rosarote Rosa meinte. Schopenhauer hat recht, wenn er die törichte Losung „Frei bin ich, wenn ich thun kann, was ich will“ verwirft, aber er war auch niemand, der unberechenbares, „freies“ Handeln begrüßte, denn er bejahte die Ordnung, wie sie war. Die Frage aber ist zunächst tatsächlich, ob es einen freien Willen überhaupt gibt. Nietzsche erkannte den psychologischen Determinismus des Objektes zumindest in Teilen, den Ausgang fand er auch und sah den freien Willen im „Verlangen nach Wanderschaft, Fremde, Entfremdung“. Sigmund Freud, der erkannte, dass Nietzsche schon alles vor ihm wusste, beschrieb das Unbewusste und somit die Ketten, die den Menschen vom Grundsatz her hemmen. Nicht immer negativ, wie wir überall sehen können. Doch der politische Freiheitsdrang stand auf einem anderen Blatt. Wer oft „Freiheit“, nämlich seine eigene, als Parole vor sich her trägt, will sie nicht selten anderen nehmen und ist an echter Freiheit, an der Entwicklung des Individuums zur Vervollkommnung durch Entscheidungen auf eigener Basis, nicht interessiert. „Einigkeit und Recht und Freiheit“ hielt auch nur selten, was es versprach. Das Freiheitsgeschrei der Herrschenden wurde oftmals zum Hohnlachen für die normalen Menschen, ganz nach Georg Kreislers „Meine Freiheit, deine Freiheit“.

    Das was man hier Freiheit nennt, singt denn auch aus bewusst zynischer Sichtweise und auf die Spitze getrieben, die Polit-Gruppe Floh de Cologne.

    Nach der Wiederbewaffnung und der Debatte um Atomwaffen, standen 1968 alle Ampeln auf gelbrot. Die Gesamtlage der alten BRD änderte sich nach den Notstandsgesetzen entschieden, denn damals, im Mai 1968, wurde das Grundgesetz geändert. Dietrich Kittner und Dieter Süverkrüp kommentierten.

    Nun folgen einige Lieder, die sich in verschiedener Weise des Themas FREIHEIT annehmen, als Gleichnis, Analyse oder Forderung, so, wie z.B. die beiden Klassiker der Arbeiterbewegung die wir zu Beginn hören. (Brüder zur Sonne, zur Freiheit, Wolf Biermann „Unsterbliche Opfer“). Hannes Wader mit dem Klassiker „Die freie Republik“, der sich auf die Repressionswelle nach dem Hambacher Fest 1832 bezieht und Dieter Süverkrüp mit dem Erich Mühsam-Text „Sich fügen, heißt lügen“ folgen. Auch „Das Lied der Freiheit“ von Hoffmann von Fallersleben gehört dazu, vertont vom sauerländischen Liedermacher Christoph Holzhöfer. Anschließend folgt der österreichische Block mit Karl Kraus, der vehement beginnt und einen Text rezitiert, der sich mit den Feinden der Freiheit befasst – aber wie! Dann kommen Ludwig Hirsch, Georg Danzer und Arik Brauer, die sich in ihrer jeweils speziellen Art äußern. Ach ja, MM Westernhagen hat das Schlusswort in dieser Abfolge.

    Besonders Franz Josef Degenhardt hat, tendenziell an Brecht angelehnt, gut beschrieben welchen Freiheitsbegriff die Herrschenden haben und was daraus folgt Bereits vor fast 50 Jahren hat er den Kommentar für die sich jetzt abzeichnenden Zustände geschrieben. Das Lied „Der anachronistische Zug oder Freiheit, die sie meinen“, trägt schon im Titel Parallelen zu Brechts Text „Der anachronistische Zug oder Freiheit und Democracy“. Degenhardt besingt die Phase der sich formierenden neuzeitlichen Herrschaft, welche sich als „Neue Mitte“ definierend, zur Macht giert, Busch mit Brecht die ältere Herrschaft, die schon brachial auf Kosten aller scheiterte. Hören wir erst das neue, dann das alte…

    Das Thema wird, so wie alle Historischen Hitparaden in der Coronazeit beginnen, mit Georg Kreislers „Begräbnis der Freiheit“, beendet. Ich danke für die Aufmerksam, sage Tschüss und Come out, come out, whereever you are. Hüsch hat dann das Schlusswort (Zuletzt, Marsch der Minderheit).

    Kommentar von Campo-News — 11. Juni 2022 @ 09:54

  24. Julian Probst
    Tanja Krienen Himmels willen! Das Verrückte wie Sie auch noch mit Kindern arbeiten dürfen… Wissenschaftsleugner raus aus dem Bildungssystem!
    Antworten5 Min.
    Tanja Krienen
    Julian Probst Nüschen. Wer leugnete die Laborherkunft des Virus? Wer erzählte dauert “Wir müssen alle sterben”? Wer empfiehlt No Covis und landete spätesten in China damit auf dem Hintern und wer lebt frei in Schweden? Wer hat einen Narren zum Gesundheitsminister bestellt? Und wieso eigentlich ich? Ich wähle keine esoterischen Grünen, ich glaube nicht an Gott, ICH warte nur auf wissenschaftliche Kriterien einer Bande, die bewusst ein anderes System herbeiführen will.
    Antworten1 Min.
    Julian Probst
    Tanja Krienen Ich leugne nichts, ich empfehle niemandem etwas, ich habe keinen Gesundheitsminister bestellt und ich habe niemandem seinen Glauben in Rede gestellt.
    Ich vertraue auf wissenschaftliche Berichte, Erkenntnisse und Empfehlungen. Schwurbeln sie doch bitte mit ihrem schrägen Freunden am Rand der Gesellschaft weiter. Hier soll es um Fußball gehen.
    Antworten52 Min.
    Tanja Krienen
    Julian Probst Du Unwissenschaftliches unterstellst ohne Unterlass und übergehst sämtliche Einwände. Und nein, es geht hier ebenso um die Diffamierung eines guten Trainers aus denselben Gründen. Anfang war und ist skeptisch, weil offensichtlich seit 2,5 Jahren hundertmal die Richtung gewechselt wurde, ohne auch nur einen Beleg, nur einen Zusammenhang, nur einen messbaren Erfolg vorzulegen! Menschen werden wehen einer Nichtimpfung gegen eine normale Atemwegserkrankung diffamiert und selektiert. Vertraue..auf was? Beschäftige dich mal mit der absurden Chronologie heißgelaufener Geschäftemacher! Erkundige dich nach Impfschäden und BEWEISE!
    Antworten1 Min.

    Kommentar von Campo-News — 11. Juni 2022 @ 17:27

  25. https://www.spiegel.de/gesundheit/post-vac-syndrom-unerklaerliche-symptome-nach-der-corona-impfung-und-alle-ducken-sich-weg-a-6b3ea94e-138f-4ed0-b459-d86377daf08b

    Kommentar von Campo-News — 12. Juni 2022 @ 14:27

  26. https://www.achgut.com/artikel/corona_der_bestandsaufnahme_eines_bankrotts
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-herbst-daten-bundesaerztekammer-100.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Juni 2022 @ 05:40

  27. Wer, wie Karl Lauterbach oder gerade eben der sogenannte Expertenrat in seiner elften, wahrhaft dystopischen Stellungnahme, angesichts der bisherigen Ergebnisse immer noch behauptet, dass man Maßnahmen und Impfungen unbedingt fortführen und am besten noch forcieren und verschärfen müsse, gehört daher nicht in ein öffentliches Amt, sondern vor ein ordentliches und unabhängiges Gericht (ältere Leser werden sich erinnern, dass es so etwas auch in Deutschland einmal gab). Und das gilt im Prinzip für alle „Maßnahmen- und Impfbefürworter” die mit geradezu atemberaubender Menschenfeindlichkeit immer noch und immer wieder die Fortführung und möglichst Verschärfung der längst auf ganzer Linie gescheiterten und tödlichen „deutschen Corona-Politik“ fordern.
    https://www.achgut.com/artikel/corona_der_bestandsaufnahme_eines_bankrotts
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-herbst-daten-bundesaerztekammer-100.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Juni 2022 @ 05:45

  28. https://www.achgut.com/artikel/impfschaeden_mir_ware_lieber_wenn_wir_falsch_laegen_

    Kommentar von Campo-News — 15. Juni 2022 @ 13:53

  29. Von den als „Impfstoffen“ bezeichneten Giftstoffen wurden in Deutschland möglicherweise schon jetzt zehntausende Menschen getötet. Sie sind an der „Impfung” gestorben, wie vermutlich mindestens 2,5 Millionen Impftote weltweit, wenn man davon ausgeht, dass einer von 2.000 Impflingen an der „Impfung” stirbt. Es dürfte aber eher jeder tausendste Impfling sterben; die Schätzungen von Steve Kirsch (ein amerikanische Informatiker und Unternehmer) sind sehr solide. Das wären dann weltweit bislang etwa 5 Millionen Impftote bei 5 Milliarden Impflingen
    https://www.achgut.com/artikel/die_impfstoffe_sind_gift

    Kommentar von Campo-News — 15. Juni 2022 @ 13:54

  30. https://www.spektrum.de/news/who-affenpocken-sollen-neuen-namen-erhalten/2030392

    Kommentar von Campo-News — 16. Juni 2022 @ 14:37

  31. Der Virologe Klaus Stöhr geht mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach hart ins Gericht. Zu Lauterbachs wiederholter Aussage, die Corona-Impfung sei frei von Nebenwirkungen, sagte Stöhrt der “Bild”-Zeitung: „Ein Arzt, der so etwas sagt, sollte keine Approbation haben.“ Und weiter: „Jedes Medikament und auch jeder Impfstoff hat Nebenwirkungen.“

    Stöhr nannte Lauterbach eine „Loose cannon“ - also jemand, der nicht zu steuern ist. „Für jemand, der als Bundesminister kommuniziert, würde ich mehr Bodenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Strategie, langfristiges Denken erhoffen.“

    Kommentar von Campo-News — 22. Juni 2022 @ 05:14

  32. https://www.focus.de/gesundheit/news/fachleute-sagen-wann-wir-eine-lockdown-option-brauchen_id_119962004.html

    Kommentar von Campo-News — 21. Juli 2022 @ 10:43

  33. https://www.achgut.com/artikel/maskenpflicht_jetzt_wegen_grippewelle

    Kommentar von Campo-News — 21. Juli 2022 @ 12:33

  34. https://www.achgut.com/artikel/ein_katalog_der_grausamkeiten

    Kommentar von Campo-News — 4. August 2022 @ 05:40

  35. https://www.achgut.com/artikel/die_maske_fuer_immer

    Kommentar von Campo-News — 9. August 2022 @ 06:32

  36. https://www.focus.de/gesundheit/news/statistiker-mit-heftiger-kritik-lauterbachs-aussagen-koennen-fundamental-nicht-stimmen_id_136586892.html

    Kommentar von Campo-News — 17. August 2022 @ 17:36

  37. https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_corona_lage_der_bundestagsvizepraesident_fragt

    Kommentar von Campo-News — 18. August 2022 @ 05:51

  38. https://www.achgut.com/artikel/das_kinderopfer

    Kommentar von Campo-News — 20. August 2022 @ 07:24

  39. https://www.achgut.com/artikel/wirr_wirrer_lauterbach

    Kommentar von Campo-News — 20. August 2022 @ 07:27

  40. https://www.focus.de/politik/deutschland/keine-maskenpflicht-an-bord-bild-aus-vollem-regierungsflieger-sorgt-fuer-aufregung_id_136942514.html

    Kommentar von Campo-News — 22. August 2022 @ 18:43

  41. https://www.achgut.com/artikel/wie_man_sich_hofberichterstatter_heranzieht

    Kommentar von Campo-News — 25. August 2022 @ 13:14

  42. https://www.focus.de/gesundheit/news/experten-zerlegen-lauterbachs-corona-aussagen-schon-wieder_id_137155995.html

    Kommentar von Campo-News — 25. August 2022 @ 16:35

  43. https://youtu.be/0eCtRjuMtGs

    Kommentar von Campo-News — 26. August 2022 @ 17:29

  44. https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_achse_enthuellung_nimmt_fahrt_auf

    Kommentar von Campo-News — 7. September 2022 @ 09:46

  45. https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-usa-planen-jaehrliche-corona-auffrischungsimpfung-wie-gegen-grippe_id_120465127.html

    Kommentar von Campo-News — 7. September 2022 @ 12:53

  46. https://www.focus.de/gesundheit/news/zum-neuen-ifsg-wie-immun-ist-deutschland_id_142904791.html

    Kommentar von Campo-News — 8. September 2022 @ 17:48

  47. ..und täglich grüßt das Murmeltier - https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-rki-registriert-42-057-corona-neuinfektionen-inzidenz-bei-223-1_id_120465127.html

    Kommentar von Campo-News — 10. September 2022 @ 08:09

  48. https://www.pi-news.net/2022/09/werden-die-notstandsgesetze-angestrebt/

    Kommentar von Campo-News — 12. September 2022 @ 11:24

  49. https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-rki-registriert-38-749-corona-neuinfektionen-inzidenz-bei-249-9_id_120465127.html

    Kommentar von Campo-News — 16. September 2022 @ 13:02

  50. „Das Impfen ist der Moses, der uns aus der Lage herausführt“, prophezeite der Grüne Winfried Kretschmann im Dezember 2021. https://www.achgut.com/artikel/wohin_hat_uns_die_impferei_gefuehrt

    Kommentar von Campo-News — 18. September 2022 @ 07:53

  51. https://www.nordkurier.de/aus-aller-welt/schwerer-corona-verlauf-sind-geimpfte-mehr-gefaehrdet-1449629709.html

    Kommentar von Campo-News — 18. September 2022 @ 07:55

  52. https://www.achgut.com/artikel/wie_lange_wollt_ihr_noch_unsere_geduld_missbrauchen

    Kommentar von Campo-News — 19. September 2022 @ 09:15

  53. https://www.achgut.com/artikel/arzt_groenemeyer_wir_wissen_nicht_ob_die_impfungen_wirken

    Kommentar von Campo-News — 20. September 2022 @ 11:16

  54. https://youtu.be/j81V9scnN4c

    Kommentar von Campo-News — 22. September 2022 @ 05:33

  55. https://www.focus.de/panorama/oktoberfest/kolumne-von-top-virologe-kekule-wiesn-wird-kein-superspreading-event_id_151397126.html

    Kommentar von Campo-News — 22. September 2022 @ 14:21

  56. FALSCH ZUGEORDNETE BILDER
    Ebenfalls aus Italien erreichte uns damals ein Foto mit mehreren Reihen von Särgen, auf denen eine rote Rose liegt, kombiniert mit dem Satz: “Vielleicht ein Grund, dass alle mal zuhause bleiben sollten”. Nur leider: Einen Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gab es in diesem Fall gar nicht, das Foto stammt aus dem Jahr 2013 und zeigt die in einem Flughafen-Hangar aufgereihten Särge ertrunkener Boots-Flüchtlinge auf Lampedusa. Aus New York erreichten uns Drohnenaufnahmen von Gruppenbegräbnissen auf Hart Island: einfache Holzsärge wurden eng beieinander in riesigen Gruben gestapelt, ganz ohne Abschiedszeremonien mit Angehörigen. Das wirkte wie der Kollaps des Bestattungssystems, wie ein Zivilisationsbruch, der Corona endgültig zur Katastrophe, zur Zeitenwende gemacht hätte. In den Särgen waren auch wirklich Corona-Tote, doch es waren Obdachlose, die keine Angehörigen hatten oder Arme, deren Angehörige sich kein anderes Begräbnis leisten konnten. Sie waren auch früher schon nach gleichem Prozedere auf der Insel beerdigt worden, ohne dass das irgendjemanden gekümmert hätte.

    MANIPULATION?
    Natürlich werden Menschen durch solche Bilder und – egal ob richtig oder falsch – sie begleitende Informationen in ihren Meinungen und Haltungen beeinflusst. Fünf Tage nach dem “Bild aus Bergamo“ wurde in Deutschland der Lockdown noch einmal verschärft, obwohl die Reproduktionszahl gerade stark gefallen war. https://www.br.de/kultur/wieso-das-foto-des-militaerkonvois-in-bergamo-fuer-corona-steht-100.html?fbclid=IwAR1yzh8DB9H8rYeaniQCCdBmkEN5DaXP2DIQ9ogUtE9uuk2456QdO2aL5ug

    Kommentar von Campo-News — 23. September 2022 @ 09:26

  57. „Karl Lauterbach ruft Feuer, um dann Feuerwehr zu spielen - obwohl er weiß, dass es gar nicht brennt“, amüsiert sich der gesundheitspolitische Sprecher der Union, Tino Sorge. Und eben jener Kubicki gibt sich auf giftige Weise mitfühlend: „Der Mann isst kein Salz, der Mann isst keinen Zucker, trinkt keinen Alkohol, hat keine Freundin. Mein Gott, was hat der Mann vom Leben – außer Corona?“ Als FDP-Politiker hat er das gesagt, nicht als Bundestagsvizepräsident, aber eben auch als Ampel-Kollege. Experten, Betroffene, Politiker aller Coleur, Bürger schütteln längst den Kopf über Lauterbachs Corona-Apokalyptik. https://www.achgut.com/artikel/lauterbachs_irrer_sockenschuss

    Kommentar von Campo-News — 24. September 2022 @ 06:10

  58. https://www.achgut.com/artikel/die_reue_und_schuld_des_jens_spahn

    Kommentar von Campo-News — 25. September 2022 @ 09:43

  59. https://youtu.be/YOhS2kEns6g

    Kommentar von Campo-News — 26. September 2022 @ 13:37

  60. https://www.focus.de/gesundheit/impfstoff-rna-in-muttermilch-nachgewiesen-was-das-fuer-muetter-bedeutet_id_154659625.html

    Kommentar von Campo-News — 28. September 2022 @ 04:55

  61. https://www.focus.de/wissen/natur/spezielle-auto-antikoerper-corona-impfung-die-ursache-fuer-herzmuskelentzuendung-ist-gefunden_id_154341819.html

    Kommentar von Campo-News — 28. September 2022 @ 08:53

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter