Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




28. März 2011

Fakten zur atomaren Strahlengefahr (nach Tschernobyl) und anderer Lebensrisiken

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 13:24

Hier geht es zum Video “Fakten zur atomaren Strahlengefahr (nach Tschernobyl) und anderer Lebensrisiken”.

120 Kommentare »

  1. FDP Sachsen sagt.

    Kommentar von Campo-News — 30. März 2011 @ 11:48

  2. Der unheimliche Boom der Ramsch-Politiker

    Kommentar von Campo-News — 31. März 2011 @ 15:26

  3. Jetzt wird Atomstrom importiert - http://wirtschaft.t-online.de/deutschland-importiert-zeitweise-atomstrom/id_45462682/index

    Kommentar von Campo-News — 4. April 2011 @ 13:27

  4. Guter Text -
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/selbstueberschaetzung_im_kasperltheater/

    Kommentar von Campo-News — 5. April 2011 @ 16:31

  5. SPON hat bei mir abgeschrieben: “Schädlicher als die Strahlung selbst ist die Angst vor ihr.” - http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,754931,00.html

    Kommentar von Campo-News — 6. April 2011 @ 13:21

  6. Da ich diesen Artikel in den Walliser Bergen schreibe, sind solche Mittelwerte blanker Hohn. Um mich herum ist die Radioaktivität höher, als sie ¬bislang in Tokio wegen des Super-GAUs gemessen wurde. Allein wegen des radioaktiven Radons gibt es einzelne Regionen in den Alpen und im Jura, wo bis zu 150 Millisievert jährlich anfallen.

    Kommentar von Campo-News — 7. April 2011 @ 07:49

  7. Die größte Gefahr sind die unsichtbaren Teufel -
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,755575,00.html

    Kommentar von Campo-News — 7. April 2011 @ 14:08

  8. Hier hat sich ein Kult um Opferzahlen eingerichtet, der auf einordnende Daten und Zahlen nur noch mit Empörung und Abscheu reagieren kann. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/unerwuenschte_relationen/

    Kommentar von Campo-News — 7. April 2011 @ 16:41

  9. Mit Vernunft hat das jedenfalls nichts zu tun. http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/648565/Wenn-die-politische-Vernunft-an-der-Strahlenkrankheit-stirbt

    Kommentar von Campo-News — 8. April 2011 @ 08:39

  10. Wassertiere leiden - http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,756302,00.html

    Kommentar von Campo-News — 12. April 2011 @ 08:41

  11. Hahhaarrrrrr! Erdgas Klimakiller!!!!!!!!! - http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,756483,00.html

    Kommentar von Campo-News — 12. April 2011 @ 12:07

  12. Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut.
    Und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.
    Wer warnen will, den straft man mit Verachtung.
    Die Dummheit wurde zur Epidemie.
    So groß wie heute war die Zeit noch nie.
    Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung

    Erich Kästner

    Kommentar von Campo-News — 13. April 2011 @ 10:03

  13. Werden wir alle unsere Wäsche bald nur noch dann waschen, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint? http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,752543,00.html

    Kommentar von Campo-News — 15. April 2011 @ 12:10

  14. Tourismus in Tschernobyl: kein Problem -
    http://www.youtube.com/watch?v=rHjSbUIDapY&feature=related

    Kommentar von Campo-News — 16. April 2011 @ 09:08

  15. Wenn der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister nun erklärt, Wind, Sonne und Wasser würden keine Rechnungen schicken, weiß man nicht, was man mehr bewundern soll: die Evangelikalrhetorik, mit der er jeden Kirchentag verzaubern würde, oder seine Unbekümmertheit angesichts einer Zukunftsfrage, von der mehr als die nächste Wahl in Hannover abhängt. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,757648,00.html

    Kommentar von Campo-News — 18. April 2011 @ 12:12

  16. Siehe auch Kommentar 14

    Eine blonde Ukrainerin blickt auf ihren Geigerzähler und zeigt sich enttäuscht über die “sehr geringe Strahlung hier” - http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,757935,00.html

    Kommentar von Campo-News — 20. April 2011 @ 08:10

  17. Falls die Japaner nicht lügen (was sehr unwahrscheinlich ist), dann hat bisher niemand die 250 milli-Sievert erreicht, also wird niemand sterben. Nicht nur der Reaktor, nicht nur der Unfallhergang, alles ist völlig anders als in Tschernobyl. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/reisebericht_aus_fukushima/

    Kommentar von Campo-News — 26. April 2011 @ 14:53

  18. Beim BfR geht man von deutschlandweit einer Million Fällen von Lebensmittelvergiftung aus – pro Jahr. Hunderte, wenn nicht Tausende sterben daran, ohne dass dies größere gesellschaftliche Aufregung verursachen würde. - http://www.welt.de/debatte/kommentare/article13410917/In-der-EHEC-Krise-ist-Greenpeace-ploetzlich-ganz-still.html

    Kommentar von Campo-News — 4. Juni 2011 @ 14:45

  19. Es gibt noch gute Nachrichten: Abschalten und zwar sofort! Wer denkt an unsere Kinder? *g* http://nachrichten.t-online.de/hessen-spitze-von-windkraftanlage-abgebrochen/id_47307236/index

    Kommentar von Campo-News — 20. Juni 2011 @ 11:35

  20. Recht hat er - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,771365,00.html

    Kommentar von Campo-News — 30. Juni 2011 @ 07:09

  21. Für die tatsächlichen Opfer einer tatsächlichen Katastrophe hatten sie aber nur ein Achselzucken übrig. Ertrinken kann schließlich jeder, Strahlentote sind die Währung, mit der in diesen Kreisen gehandelt wird. Und wenn es keine echten Strahlentoten gibt, dann handelt man eben mit gefühlten Strahlentoten. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fukushimasierung_menschlichen_leidens/

    Kommentar von Campo-News — 26. Juli 2011 @ 16:40

  22. Wenn die „Energiewende“ erst mal richtig in Schwung kommt, werden wir erleben, wie es sich anfühlt, im Winter in einer kalten Wohnung zu sitzen, weil die Heizung bei Stromausfall versagt. Beim Heulen und Zähneklappern können wir uns damit trösten, dass Merkel, Röttgen und Co. dafür gesorgt haben, dass bei ihnen kein Licht ausgeht. Dass ihnen ein Licht aufgehen könnte, damit ist leider nicht zu rechnen. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_holt_uns_ein/

    Kommentar von Campo-News — 21. Dezember 2011 @ 14:01

  23. Die Stromnetzbetreiber sind nervös: In Hamburg und Frankfurt könnte es im Winter zu regionalen Versorgungsengpässen kommen. Sie entwerfen erste Notfallpläne. - http://www.zeit.de/wirtschaft/2011-12/stromnetz-atomausstieg/komplettansicht

    Kommentar von Campo-News — 21. Dezember 2011 @ 18:27

  24. Auch die Stromgewinnung aus Sonnenlicht leidet unter dem Wetter und zusätzlich auch unter den Tageszeiten - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_ist_bereits_gescheitert/

    Die Energiewende ist bereits gescheitert - Teil 2 - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_ist_bereits_gescheitert_teil_2/

    Teil 3 - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_ist_bereits_gescheitert_teil_3/

    Teil 4 - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_ist_bereits_gescheitert_teil_4/

    Kommentar von Campo-News — 6. Januar 2012 @ 17:30

  25. „Die Photovoltaik hat das Zeug, zum teuersten Irrtum der deutschen Umweltpolitik zu werden“ - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/verblendet_der_solarschwindel_und_der_spiegel/

    Die Subventionen für die im vergangenen Jahr neuinstallierten Photovoltaikanlagen werden die Stromkunden in den nächsten Jahren mit real etwa 18 Milliarden Euro belasten. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/irrsinn_mit_methode/

    Kommentar von Campo-News — 19. Januar 2012 @ 09:58

  26. Das heißt in der Regel ein „kontrolliertes“ abbrennen lassen, denn „Stand heute gibt es keine sinnvolle Methode um im Ernstfall eine Photovoltaikanlage auszuschalten“. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/sonnenbrand/

    Kommentar von Campo-News — 20. Januar 2012 @ 16:03

  27. Aber da gibt es noch einen Wirtschaftsminister Philipp Rösler, der jener Partei angehört, die nicht müde wird, von der Stärke des Marktes zu reden. Und was macht er? Nichts! Er lässt die Kanzlerin weiter das Land mit nutzlosen Solarpaneelen verunstalten. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/gedanken_zum_sonnenstrom_aus_dem_regenland/

    Kommentar von Campo-News — 22. Januar 2012 @ 11:16

  28. Solarspiegel auf dem Dach gelten als modern - und durch die hohe staatliche Förderung auch als lukrativ. Doch die Stimmung kippt: Die Nutzung der Sonnenenergie auf jedem Hausdach hat keine Zukunft. Von Peter Neitzsch - http://www.stern.de/wirtschaft/news/umstrittene-solarfoerderung-sonnen-wende-1776428.html

    Kommentar von Campo-News — 23. Januar 2012 @ 17:11

  29. Energiewende in Aktion - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/energiewende_in_aktion/

    Kommentar von Campo-News — 25. Januar 2012 @ 12:59

  30. Ein Fall für Greenpeace: Windräder produzieren Atommüll - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/greenpeace_uebernehmen_sie_windraeder_produzieren_atommuell/

    Kommentar von Campo-News — 30. Januar 2012 @ 12:32

  31. Gutachten des Öko-Institus: Die schlechte Klimabilanz der Elektroautos - http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,812312,00.html

    Kommentar von Campo-News — 30. Januar 2012 @ 18:22

  32. Grüne Atomkraft - http://www.welt.de/wissenschaft/article6464491/Neue-Atomkraftwerke-aber-diesmal-in-Gruen.html

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,685289,00.html

    http://www.heise.de/tp/artikel/28/28986/1.html

    http://www.welt.de/print/die_welt/wissen/article13538451/Die-Entwicklung-neuer-Kernkraftwerke-geht-weiter.html

    Kommentar von Campo-News — 5. Februar 2012 @ 08:32

  33. „Wir erleben die schlimmsten Verheerungen des Landes seit dem Dreißigjährigen Krieg“, sagt Hans-Joachim Mengel, Politikprofessor an der Freien Universität Berlin und Kämpfer gegen Windräder. Unternehmer, Bauern und Fondsverkäufer haben eine stille Allianz geschlossen mit der Politik, den grünen Ideologen und den Idealisten. - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/windraeder-in-deutschland-durchs-land-der-riesen-11638103.html

    Kommentar von Campo-News — 6. Februar 2012 @ 10:30

  34. Strom wird knapp - http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,814214,00.html

    Kommentar von Campo-News — 9. Februar 2012 @ 09:37

  35. US-Regierung genehmigt neue Atomreaktoren - http://www.wlz-fz.de/Welt/Politik/Deutschland-Welt/US-Regierung-genehmigt-neue-Atomreaktoren

    Kommentar von Campo-News — 10. Februar 2012 @ 11:01

  36. Bislang kein einziger Strahlen-Toter in Fukushima - http://www.morgenpost.de/web-wissen/article1907051/Bislang-kein-einziger-Strahlen-Toter-in-Fukushima.html

    Kommentar von Campo-News — 18. Februar 2012 @ 07:35

  37. “Der Hype ums Elektroauto ist vorbei, in Genf steht 2012 wieder Traditionelles im Mittelpunkt”, sagt der Automobilwirtschaftler Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen. Nachdem es ein paar Jahre lang so aussah, als stünden Verbrennungsmotoren auf der Liste der aussterbenden technischen Arten, feiern vor allem die Ottomotoren derzeit ein Comeback. - http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,818552,00.html

    Kommentar von Campo-News — 5. März 2012 @ 09:26

  38. Der mißlungene Blitzausstieg - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_misslungene_blitzausstieg/

    Kommentar von Campo-News — 11. März 2012 @ 11:50

  39. Für Japan war Deutschland das große Vorbild westlich-fortschrittlicher Lebensart, seit die Amerikaner die Öffnung des Landes Mitte des 19. Jahrhunderts erzwungen hatten. Wir übernahmen das deutsche Rechtssystem. Ein deutscher Musiker komponierte unsere Nationalhymne. Deutsche Qualität wurde zum Maßstab für unsere eigenen technischen Produkte. Wie sollten wir nun die „German Angst“ verstehen, die nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima einen Höhepunkt erreichte. - http://www.welt.de/debatte/article13914859/Die-German-Angst-ist-Japanern-voellig-unverstaendlich.html?fb_ref=dachzeile&fb_source=home_multiline

    Kommentar von Campo-News — 16. März 2012 @ 07:59

  40. Gemessen an Kohle- oder Kernkraftwerken sind Windräder und Solarzellen ineffizient. In Deutschland ganz besonders. Strom aus “erneuerbaren” Quellen wird hierzulande deutlich aufwendiger als im europäischen Durchschnitt produziert. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/schlechte_bilanz_fuer_windraeder_und_photovoltaik/

    Kommentar von Campo-News — 16. April 2012 @ 18:29

  41. Das Baumaterial Lehm hat Symbolkraft: Beim Protest gegen das Atommülllager Gorleben etwa errichteten Tausende Aktivisten im Mai 1980 ein Hüttendorf aus Lehm und Holz. Lehm steht für natürliches, ökologisches Bauen - ein eklatanter Gegensatz zum strahlenden Atommüll. Aber der Baustoff ist nicht ganz so unbedenklich, wie er zu sein scheint. - http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,828031,00.html

    Kommentar von Campo-News — 19. April 2012 @ 12:17

  42. Solarindustrie in der Krise - Planwirtschaft - http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/kommentare/Solarindustrie-in-der-Krise-Planwirtschaft-article722751.html

    Kommentar von Campo-News — 19. April 2012 @ 14:52

  43. Der Focus über den ersten großen “Offshore”-Windpark in der Nordsee “Bard Offshore 1″: “Der Boom lockt Malocher aus aller welt….Verletzte und Tote nehmen die meisten achselzuckend zur Kenntnis. Dabei war der Ertrunkene im Januar keineswegs der Erste, der auch Bard Offshore 1 sein Leben ließ. Schon zu Beginn der Arbeiten kam ein Taucher unter Wasser um. Hinzu kommen alltägliche Unfälle.” Herrlich! Nicht ein Toter in Kernkraftwerken, aber beim Bau von “ökologischen Windparks” sterben sie wie die Fliegen!

    Kommentar von Campo-News — 24. April 2012 @ 09:54

  44. Wann wird endlich ein Baustopp ausgerufen! Schon jetzt gibt es mehr Tote in Deutschland als durch Atomkraft! “Wieder tödlicher Unfall in Offshore-Windpark

    Die Serie tödlicher Arbeitsunfälle in deutschen Offshore-Windparks reißt nicht ab: Im Windpark “alpha ventus”, 45 Kilometer nördlich der ostfriesischen Insel Borkum, ist am Donnerstag ein britischer Taucher ums Leben gekommen, wie die Wasserschutzpolizei am Freitag in Wilhelmshaven mitteilte.

    Todesursache ist nach Angaben des Betreiberkonsortiums DOTI in München ein Herzinfarkt. Es ist bereits der dritte Todesfall in Offshore-Windparks in der Nordsee seit Sommer 2010.” - http://nachrichten.t-online.de/toedlicher-unfall-in-offshore-windpark/id_56148058/index

    Kommentar von Campo-News — 4. Mai 2012 @ 13:51

  45. Ausgelöst durch Erdwärme-Bohrarbeiten senkte sich der Erdboden ab - und mit ihm benachbarte Häuser. 46 Menschen mussten zeitweise evakuiert werden. - http://www.derwesten.de/staedte/kamen/erdrutsch-in-wasserkurl-id210179.html

    Kommentar von Campo-News — 6. Mai 2012 @ 19:26

  46. Linke Verbrecher - oder islamistische - setzen ihre Ideologie durch, wie es ihnen passt - Der Vorstandsvorsitzende einer italienischen Atomfirma ist vor seinem Haus in Genua angeschossen worden. Die Täter entkamen unerkannt auf einem Motorroller. Sicherheitsexperten glauben: Es war ein linksterroristischer Anschlag nach Art der “Roten Brigaden” - http://www.spiegel.de/panorama/justiz/atom-manager-in-genua-angeschossen-a-831839.html

    Kommentar von Campo-News — 7. Mai 2012 @ 17:10

  47. Eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen plant das italienische Innenministerium, nachdem die Untergrundorganisation “Informelle Anarchistische Föderation” (FAI) sich zum Attentat auf den Geschäftsführer der Atomfirma Ansaldo Nucleare, Roberto Adinolfi, bekannt hat. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/gruene_armee_fraktion/

    Kommentar von Campo-News — 13. Mai 2012 @ 08:49

  48. Nur wenige Menschen, die als Folge des Unfalls im japanischen Kernkraftwerk Fukushima Daiichi im vergangenen Jahr radioaktiver Strahlung ausgesetzt waren werden an Krebs erkranken - und die wenigen, die es doch tun, werden nie die genaue Ursache ihrer Erkrankung wissen. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/un_bericht_fukushima_verursachte_minimales_gesundheitsrisko/

    Kommentar von Campo-News — 25. Mai 2012 @ 08:08

  49. Man kann zum Beispiel nicht einfach den Reaktorunfall von Tschernobyl mit dem der Fukushima-Reaktoren gleichsetzen. Im Tschernobyl-Reaktor ist der Reaktorkern praktisch explodiert, nicht geschmolzen. Eine Sicherheitshülle gab es nicht, so dass bei der Explosion große Mengen an radioaktivem Material freigesetzt wurden. Vor allem aber der Tschernobyl-Reaktor nicht repräsentativ für den vorhandenen Reaktorbestand. Um Aussagen über die Zukunft dieses Bestandes zu treffen, wie es die Mainzer tun, ist die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl damit ungeeignet. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kampagnenwissenschaft_alle_zehn_bis_zwanzig_jahre_ein_gau_heinz_horeis/

    Kommentar von Campo-News — 30. Mai 2012 @ 15:26

  50. Die Regierung Merkel hat unter dem Druck der Medien und Opposition plötzlich Abschied vom Atomstrom genommen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit eines Tsunami mitten in Europa gleich Null ist.

    Zu wenig Wind und Sonne

    Merkel & Co wissen nur nicht wirklich, wie diese Wende funktionieren soll. Die Alternativen für die Stromerzeugung sind nämlich absolut rar. Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie ist zumindest nördlich der Alpen absolut unergiebig, unverlässlich und teuer. Die dafür ausgeschütteten Milliardenförderungen kommen heute vor allem den chinesischen Erbauern solcher Anlagen zugute. Und die sich wie eine Beulenpest ausbreitenden Windräder können, selbst wenn sie sich so rasch ausbreiten wie zuletzt, maximal den Zuwachs des Energiebedarfs decken - http://www.andreas-unterberger.at/2012/05/ein-energieloses-europa/

    Kommentar von Campo-News — 31. Mai 2012 @ 15:06

  51. Dokumentation „Bulb Fiction“
    Energiesparlampen sind eine Katastrophe - http://www.fr-online.de/film/dokumentation–bulb-fiction–energiesparlampen-sind-eine-katastrophe,1473350,16147822.html

    Kommentar von Campo-News — 1. Juni 2012 @ 12:56

  52. Eine neue Planwirtschaft

    Von Edgar Ludwig Gärtner

    - http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5da2ff1ab5f.0.html

    Kommentar von Campo-News — 3. Juni 2012 @ 11:46

  53. “Die Angst war schlimmer als die Strahlung”

    Der britische Physiker Wade Allison spricht dem Reaktorunglück von Fukushima den Katastrophen-Status ab. Damit könne man nicht den Ausstieg aus der Nutzung der Atomenergie rechtfertigen. - http://www.welt.de/wissenschaft/article106502063/Die-Angst-war-schlimmer-als-die-Strahlung.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Juni 2012 @ 11:33

  54. Die Energiewende könnte scheitern – und das Gesicht des Landes trotzdem verändern. Eines ist sicher: Eine Schönheitsoperation wird es nicht. Die Frage, warum Windkraftfirmen neuerdings in Wälder drängen, lässt sich gerade am Beispiel von Brandenburg gut beantworten: Weil der Platz knapp wird, schon ganz am Anfang der gerade erst ausgerufenen Energiewende. In dem ostdeutschen Flächenland rotieren schon 2 900 Windmühlen, 191 Biogasanlagen verstromen Mais und andere Energiepflanzen, die für ihre ausgedehnten Monokulturen ebenfalls enorme Flächen bean-spruchen. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_energie_ausnahmezustand/

    Kommentar von Campo-News — 17. Juni 2012 @ 19:13

  55. Die globale Erwärmung ist mitnichten unsere größte Umweltbedrohung. Selbst unter der - unsinnigen - Annahme, dass sie die Ursache aller Todesfälle infolge von Überschwemmungen, Dürren, Hitzewellen und Unwetter wäre, käme man bei dieser Berechnung auf lediglich 0,06 Prozent aller Todesfälle in den Entwicklungsländern. Im Vergleich dazu werden 13 Prozent aller Todesfälle in der Dritten Welt durch Wasser- und Luftverschmutzung verursacht. Auf jeden Menschen also, der womöglich an den Folgen der globalen Erwärmung stirbt, kommen ungefähr 210 Menschen, die ihr Leben verlieren - http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article106617623/Verbohrt-in-Rio.html

    Kommentar von Campo-News — 18. Juni 2012 @ 10:57

  56. Li-Ionen-Batterien dienen auch bei Elektroautos als Kraftspender. Und sie können sich entzünden: Im vergangenen Jahr machte der Chevrolet Volt von sich reden, weil er nach einem Crashtest abbrannte. Der Akku fing allerdings nur deshalb Feuer, weil er nach dem Test nicht ordnungsgemäß entladen wurde. Außerdem konnte die schwelende chemische Reaktion erst Tage nach dem Crash den Brand entfachen. General Motors nahm nach dem Vorfall Konstruktionsänderungen am Batteriesystem des Volt vor.

    Vor wenigen Wochen dann fing ein chinesisches Elektro-Taxi vom Typ BYD E6 nach einem schweren Unfall sofort Feuer. Drei Menschen starben. Auch in diesem Fall ermitteln die Behörden.

    Mann erleidet schwere Verbrennungen: E-Bike explodiert – Mann in Garten geschleudert - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/auto/ratgeber/sicherheit/mann-erleidet-schwere-verbrennungen-elektrofahrrad-explodiert_aid_770021.html

    Kommentar von Campo-News — 20. Juni 2012 @ 14:26

  57. Die Schmalspurdenker und Manipulateure vom so genannten “CLUB OF ROME” sprechen sich für die Diktatur aus. Wer zweifelt noch, dass der Ökosozialismus etwas anderes vorbringt als die KPChina plus Solartechnik plus Umverteilung plus Verrat an der Menschheit - Ein guter Diktator Das ist der Gipfel - http://www.tagesspiegel.de/politik/rio-20-ein-guter-diktator-das-ist-der-gipfel/6760528.html

    Kommentar von Campo-News — 21. Juni 2012 @ 08:50

  58. Wende gegen die Wand

    Die Energierevolution droht Deutschland zu ruinieren Wende gegen die Wand: Die Energierevolution droht Deutschland zu ruinieren

    Ein Jahr nach der Energiewende steht Angela Merkels Projekt vor dem Scheitern. Die Bürger scheuen die horrenden Kosten, die Wirtschaft fürchtet einen Blackout. Politiker und Verbandschefs warnen vor einem Desaster. - http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-26249/titel-die-grosse-illusion_aid_768193.html

    Kommentar von Campo-News — 25. Juni 2012 @ 17:43

  59. „Das Ereignis, das mich zu einem Befürworter der Atomkraft machte, war paradoxerweise die Katastrophe in Fukushima. Ein vergammeltes altes Werk mit vorsintflutlichen Sicherheitsmerkmalen wurde von einem der größten Erdbeben sowie einem der größten jemals aufgezeichneten Tsunamis betroffen und nichtsdestotrotz wurde bisher niemand einer tödlichen Strahlendosis ausgesetzt.“ - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/gruene_rebellen_tanzen_den_techno_beat/

    Kommentar von Campo-News — 26. Juni 2012 @ 18:02

  60. Für Deutschland kommt eine Studie der Hochschule Rottenburg, die die Entwicklung der Strompreise von 1950 bis heute betrachtet, zum dem Schluss, dass die inflationsbereinigten Strompreise in den 1950er und 60er Jahren kontinuierlich gefallen sind. Danach seien die Preise konstant geblieben oder gefallen – bis zum Jahr 2000.

    Seit 2000 aber steigen die Strompreise schneller als die Einkommen derjenigen, die sie bezahlen müssen. Zu einem gewissen Grad ist die Entwicklung dieser Preise von den Weltmarktpreisen für Primärenergieträger wie Öl, Gas oder Kohle abhängig, doch der staatliche Einfluss ist nicht zu unterschätzen: In Deutschland kommen ca. 45 % des Strompreises für Haushaltskunden durch Steuern, Abgaben und Umlagen zustande. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiepreise_sinkenkein_witz2/

    Kommentar von Campo-News — 27. Juni 2012 @ 07:08

  61. Moderne Daten und Analysen zeigen jedoch, dass selbst bis zu 1000-fach höhere Dosen keine Gefahr für das Leben darstellen, weder sofort noch in späteren Jahren.

    Oxford-Physiker plädiert für Nuklearenergie: Deutschland sollte den Atomausstieg überdenken - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/technik/atomkraft/tid-26536/oxford-physiker-plaediert-fuer-nuklearenergie-deutschland-sollte-den-atomausstieg-ueberdenken_aid_778701.html

    Kommentar von Campo-News — 16. Juli 2012 @ 12:34

  62. Ein mit Flüssiggas betriebener Audi geht in Flammen auf, eine junge Frau wird schwer verletzt. An der Tankstelle in Mönchengladbach spielten sich dramatische Szenen ab.

    31-Jährige liegt im künstlichen Koma: Gasauto explodiert nach dem Tanken - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/auto/ratgeber/sicherheit/31-jaehrige-liegt-im-kuenstlichen-koma-gasauto-explodiert-nach-dem-tanken_aid_786440.html

    Kommentar von Campo-News — 24. Juli 2012 @ 15:17

  63. Über Radioaktivität http://www.morgenpost.de/reise/fern/article113131468/Wie-gross-die-radioaktive-Gefahr-in-Tokio-ist.html

    Kommentar von Campo-News — 27. Januar 2013 @ 14:18

  64. Die Angst vor Atomkraft ist nicht legitim, auch nicht nach dem Unfall von Fukushima. In Wahrheit ist noch niemand aufgrund der radioaktiven Strahlung gestorben, und vermutlich wird auch niemand daran sterben. Bedenken Sie nur: 53 Menschen sind in Deutschland im Jahr 2011 an Sojasprossen gestorben und Tausende erkrankt. Es gibt sehr viele organische, „natürliche“ Wege, krank zu werden oder vorzeitig zu sterben. - http://numeri249.wordpress.com/2013/01/28/gentechnik-atomenergie-aberglaube/

    Kommentar von Campo-News — 29. Januar 2013 @ 07:57

  65. CO2 gestiegen. So steigen halt die Lebensrisiken - http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article113889295/Hoeherer-Treibhausgas-Ausstoss-durch-Atomausstieg.html

    Kommentar von Campo-News — 25. Februar 2013 @ 14:58

  66. Über Ressourcen und Rohstoffe - http://www.science-skeptical.de/artikel/von-ressourcen-und-rohstoffen-eine-zeitreise/009443/

    Kommentar von Campo-News — 26. Februar 2013 @ 08:45

  67. Ja meine Güte: Überall wo gearbeitet wird oder Probleme auftauchen, gibt es Stress und psychische Störungen. Doch was hat das mit der Strahlung zu tun? Nix! - http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2013-02/fukushima-langzeitfolgen-radioaktivitaet-psyche-tschernobyl

    Kommentar von Campo-News — 1. März 2013 @ 09:52

  68. Und schnell wird man ein “Faschist”, wenn man widerspricht - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/noch_nie_war_es_so_einfach_ein_faschist_zu_werden

    Kommentar von Campo-News — 3. März 2013 @ 09:08

  69. Sofort evakuieren - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/sofort_evakuieren

    Kommentar von Campo-News — 13. März 2013 @ 08:23

  70. Due grüne Logik und die Tagessau - http://www.welt.de/politik/deutschland/article114366195/Roth-im-Strudel-der-Atomopfer-von-Fukushima.html#disqus_thread

    Kommentar von Campo-News — 13. März 2013 @ 08:25

  71. Keine Strahlentoten - http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/april-april-atomkatastrophe-von-fukushima-war-gar-keine.html

    Kommentar von Campo-News — 14. März 2013 @ 12:22

  72. Die Atomzukunft? - http://www.achgut.com/dadgdx/

    Kommentar von Campo-News — 15. März 2013 @ 15:40

  73. Die Geisterfahrer sind wir - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_geisterfahrer_sind_wir

    Kommentar von Campo-News — 17. März 2013 @ 10:39

  74. 7 absurde Folgen - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/sieben_absurde_folgen_der_energiewende

    Kommentar von Campo-News — 22. März 2013 @ 11:55

  75. Denn natürlich ist es teuer, eine schwankende, wetterabhängige Stromversorgung aufzubauen, die vollständig von einem konventionellen Kraftwerkspark abgesichert werden muss. Euro-Staaten, die nicht wissen, wie sie Pensionen und Gehälter ihrer Beamten zahlen sollen, haben andere Sorgen, als sich in so ein Abenteuer zu stürzen.

    Auch erscheint die Notwendigkeit, sich in höchster Geschwindigkeit von fossilen Energieträgern zu verabschieden, nicht mehr so dringlich wie noch vor wenigen Jahren. Denn die Angst vor dem Klimawandel scheint weltweit inzwischen weitgehend verflogen zu sein. - http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article114595505/Deutschland-im-Abseits.html

    Kommentar von Campo-News — 22. März 2013 @ 15:22

  76. • Welche Form der Energiegewinnung hat bisher die wenigsten Menschenleben gekostet? Kleiner Tipp: Fängt mit „A“ an.

    • Um wie viel Meter steigt der Meeresspiegel pro Jahr?

    • Wie hat sich die globale Temperatur in den vergangenen 15 Jahren entwickelt?

    • Wie steht es um die wichtigsten Ressourcen im Vergleich zum Gründungsjahr der Grünen 1979? - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kenntnisfreies_gruensprech

    Kommentar von Campo-News — 27. März 2013 @ 08:27

  77. Fracking - http://www.focus.de/finanzen/news/gastkolumnen/pfingsten/gasboom-in-amerika-fracking-ist-die-trumpfkarte-der-usa-im-standort-poker_aid_949271.html

    Kommentar von Campo-News — 27. März 2013 @ 14:16

  78. „Deutschland ist so stark, dass es Gefahr läuft, notwendige Projekte, auch den Ausbau der Infrastruktur zurückzustellen“, sagte Oettinger. „Das würde sich im nächsten Jahrzehnt rächen.“ - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/unglaublich_deutsche_muessen_risiken_eingehen_sagt_oettinger

    Kommentar von Campo-News — 3. April 2013 @ 11:52

  79. Hahahahaarrrrrrr: “Auch in Zukunft, so prognostizieren die Wissenschaftler, könnte die Atomkraft in dieser Hinsicht segensreich wirken. 420.000 bis 7,04 Millionen verfrühte Todesfälle und 80 bis 240 Gigatonnen CO2-Äquivalent könne ihr Einsatz allein bis zur Mitte des Jahrhunderts weltweit vermeiden.” - http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/greenpace-studie-zur-gesundheitsgefahr-durch-kohlekraftwerke-a-891622.html

    Oder auch nicht, oder wie? - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/tod_aus_dem_schlot_und_das_zdf_haelt_drauf

    Kommentar von Campo-News — 3. April 2013 @ 12:34

  80. Mafia: Im Fokus der Ermittler stand der Unternehmer Vito Nicastri, Chef des größten italienischen Unternehmens für Wind- und Solarenergie. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_sonne_und_wind_mafia_schickt_keine_rechnung

    In diesem Jahr war das bislang in 25 Stunden verteilt auf acht Tage der Fall. Zu diesem Effekt kommt es immer dann, wenn große Mengen Ökostrom ins Netz eingespeist werden und so ein Überangebot entsteht, weil Atom- oder Kohlekraftwerke ihre Elektrizitätsproduktion nicht kurzfristig herunterfahren können.
    Dennoch sind die Erzeuger dann verpflichtet, ihren Strom abzugeben – notfalls müssen sie den Abnehmern Geld dafür geben. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/eine_erfolgsmeldungund_was_dahinter_steckt

    Kommentar von Campo-News — 3. April 2013 @ 13:49

  81. Am vergangenen Samstag vernichtete ein Störfall in einem Atomkraftwerk auf weiter Strecke alles Leben im Gebirgsfluss Spöl im Gebiet des Schweizer Nationalparks.

    Sie wundern sich, dass Sie erst heute davon lesen? Warum haben die deutschen Medien darüber nicht berichtet? Ganz einfach: Wir haben im ersten Satz ein entscheidendes Wort ausgetauscht. Es war kein Atomkraftwerk sondern ein Wasserkraftwerk. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_energiewende_in_ihrem_lauf_haelt_weder_fisch_noch_vogel_auf

    Kommentar von Campo-News — 6. April 2013 @ 12:21

  82. Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ ist der durchschnittliche Füllstand der 48 deutschen Erdgasspeicher zum Wochenende auf den historischen Tiefstwert von 20 Prozent gefallen. - http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/historischer-tiefstwert-rekordwinter-erdgasspeicher-sind-fast-leer_aid_955037.html

    Kommentar von Campo-News — 7. April 2013 @ 08:36

  83. 2000 Tote durch Radon - http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/vorbeugung/tid-30548/unterschaetzter-lungenkrebs-ausloeser-radioaktives-radon-in-diesen-regionen-ist-die-strahlung-gefaehrlich-hoch_aid_958040.html

    Kommentar von Campo-News — 17. April 2013 @ 14:22

  84. Nochmal zur Opferdebatte Kohle - http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/heal-studie-kohlekraft-verursacht-tausende-todesfaelle-pro-jahr-a-896236.html

    Kommentar von Campo-News — 24. April 2013 @ 14:47

  85. Atommüllproblem fast schon gelöst - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_endlager_luege

    Kommentar von Campo-News — 26. April 2013 @ 08:11

  86. Über Braunkohle und CO2 Ausstoß bei Biogasanlagen http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/faszination-wissen/fawi-braunkohle-video-100.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Mai 2013 @ 06:51

  87. Keine Folgen des Unfalls - http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2013-05/un-fukushima-gesundheitsfolgen

    Kommentar von Campo-News — 1. Juni 2013 @ 13:05

  88. Höchste Energiekosten in D. - http://www.haustechnikdialog.de/News/14709/Teure-Energie-Deutschland-hat-die-hoechsten-Energiekosten-Europas

    Kommentar von Campo-News — 13. Juni 2013 @ 08:16

  89. http://nuklearia.de/2013/05/28/brief-an-die-nachhaltigkeit/

    Kommentar von Campo-News — 14. Juni 2013 @ 10:57

  90. Ex-Campo Autor Jan Philipp Hein - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/und_wenn_spaetere_generationen_die_heutige_anti_kernkraft_obsession_falsch

    Kommentar von Campo-News — 27. Juni 2013 @ 06:40

  91. Der Juni 2013 bringt eine historische Wende: „Erstmals seit Jahrzehnten haben die USA in der vergangenen Woche mehr Öl produziert als importiert - http://www.focus.de/finanzen/news/tid-32050/waechter-ueber-den-oelpreis-warum-uns-saudi-arabien-kein-guenstiges-oel-goennt_aid_1026854.html

    Kommentar von Campo-News — 27. Juni 2013 @ 06:45

  92. http://www.taz.de/Windkraft-bringt-kaum-Renditen/!119462/

    Kommentar von Campo-News — 9. Juli 2013 @ 06:11

  93. Autarke Energiewirtschaft kostenintensiv - http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/energieautarke-staedte-sind-ein-wunschtraum-a-913968.html

    Kommentar von Campo-News — 6. September 2013 @ 14:16

  94. F: Sind Harrisburg, Tschernobyl und Fukushima nicht Argumente genug für einen Ausstieg?

    A: Nüchtern betrachtet, waren die Folgen der drei Unfälle wesentlich geringer als die deutsche Öffentlichkeit bis heute glaubt. Die Gewinnung von Kohle, Öl, Gas kostet dagegen jährlich Tausende Menschenleben, über die kaum gesprochen wird. - http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/menschen_denen_es_sehr_gut_geht_wollen_keinen_fortschritt

    Kommentar von Campo-News — 11. November 2013 @ 08:21

  95. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fleischhauer-kolumne-zu-den-kosten-der-energiewende-a-954503.html

    Kommentar von Campo-News — 20. Februar 2014 @ 16:17

  96. http://www.soester-anzeiger.de/lokales/moehnesee/abgebrannte-windrad-moehnesee-echtrop-bleibt-gefaehrlich-3380528.html

    Kommentar von Campo-News — 24. Februar 2014 @ 08:20

  97. http://einestages.spiegel.de/s/tb/29967/die-letzten-kinder-von-schewenborn-horror-schocker-kinderliteratur.html

    Kommentar von Campo-News — 28. Februar 2014 @ 11:24

  98. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/atomkraft-fukushima-die-strahlenbilanz-12882021.html

    Kommentar von Campo-News — 7. April 2014 @ 06:26

  99. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/windenergie-offshore-windpark-bard-1-bleibt-offline-a-976703.html

    Kommentar von Campo-News — 22. Juni 2014 @ 14:52

  100. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_kernenergie_ist_wieder_da

    Kommentar von Campo-News — 27. Juni 2014 @ 18:21

  101. Viel gefährlicher und ich sage das seit ewigen Zeiten - http://www.spiegel.de/wirtschaft/holzoefen-und-feinstaub-oefen-und-kamine-belasten-luft-mit-feinstaub-a-986492.html

    Kommentar von Campo-News — 17. August 2014 @ 16:35

  102. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/fracking-umweltministerin-hendricks-deutet-gutachten-um-a-989912.html

    Kommentar von Campo-News — 4. September 2014 @ 15:52

  103. http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/fortschritt-gesucht-wir-duerfen-nicht-laenger-das-land-der-bedenkentraeger-sein_id_4274974.html

    Kommentar von Campo-News — 15. November 2014 @ 07:41

  104. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/ranga_yogeshwar_in_fukushima_ein_fernsehfilm_der_ard

    Kommentar von Campo-News — 7. Dezember 2014 @ 16:51

  105. http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/heimliche-killer-diese-todesfallen-lauern-in-unserem-alltag_id_4596604.html

    Kommentar von Campo-News — 13. April 2015 @ 15:51

  106. Überall verschwiegen - und es war noch schlimmer- http://www.noz.de/lokales/melle/artikel/577310/biogas-anlage-in-melle-verliert-70-000-liter-gulle

    Kommentar von Campo-News — 21. Mai 2015 @ 16:08

  107. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fundstueck_uran_im_zdf_unheimliche_bedrohung_statt_gespaltenem_verhaeltnis

    Kommentar von Campo-News — 5. Februar 2016 @ 15:46

  108. Fische nicht belastet - http://www.n-tv.de/wissen/Fische-um-Fukushima-kaum-belastet-article17108731.html

    Kommentar von Campo-News — 2. März 2016 @ 11:10

  109. http://www.welt.de/vermischtes/article154378837/Verstrahlt-aber-gluecklich.html

    Kommentar von Campo-News — 26. April 2016 @ 12:27

  110. Unfall Produkt des Kommunismus - http://www.achgut.com/artikel/vor_30_jahren_tschernobyl_ein_rueckschlag_fuer_die_menschheit Vielleicht wird die gesundheitsschädigende Wirkung geringer Strahlendosen überschätzt. Großangelegte Langzeitstudien über die Überlebenden von Hiroshima und Nagasaki lassen diesen Schluss zu. In Hiroshima und Nagasaki konnte bisher bei Nachkommen der bestrahlten Atombomben-Überlebenden keine erhöhte Rate von vererbbaren Erkrankungen im Vergleich zur übrigen japanischen Bevölkerung festgestellt werden.

    Kommentar von Campo-News — 26. April 2016 @ 14:04

  111. Die Menschen in Afrika sind entschlossen, den Weg einzuschlagen, der zu Wohlstand nach westlichem Vorbild führt. Immer mehr Afrikaner wohnen nicht abgelegen im Busch, sondern in Millionenstädten. Afrika zählt 46 davon, Europa lediglich 23. Und sie wissen, dass der wichtigste Schritt auf dem Weg in diese bessere Zukunft eine umfassende, verlässliche Elektrizitätsinfrastruktur ist, die dafür sorgt, dass jeder 24 Stunden am Tag seinen Strom aus der Steckdose bekommt. Die Partner, die ihnen beim Aufbau helfen, kommen aus Japan, China, Indien, Südkorea, Russland und Brasilien. Ganz selten aus Europa.

    Die Liste der afrikanischen Kraftwerksprojekte ist lang: Algerien hat von 2011 bis 2013 seine Erzeugungskapazität um ein Drittel erhöht und will sie bis zum Jahr 2017 nochmal verdoppeln. Dazu baut das Land unter anderem sechs Gaskraftwerke. 99 Prozent der Bevölkerung haben bereits Zugang zum Stromnetz. 5 Ägypten will die Energieerzeugung bis 2020 auf rund 60 GW (Gigawatt) verdoppeln. Anfang des Jahres wurde u.a. vereinbart, gemeinsam mit Russland vier Atomreaktoren zu bauen 6, im Juni mit Siemens ein Vertrag über den Bau eines 4,4-GW-Gaskraftwerks geschlossen und im August die Entdeckung des großen Gasfelds Zohr vor der ägyptischen Mittelmeerküste bekannt gegeben. Dank des Gasfelds möchte das Land ab 2020 auf Importe verzichten. In Angola wurde die Kapazität seit Ende des Bürgerkriegs 2002 verdoppelt, aber noch immer haben nur 30 Prozent der Menschen einen Stromanschluss. In 10 Jahren sollen es doppelt so viele sein. 70 Prozent der Elektrizität kommen aus Wasserkraftwerken, 15 weitere sollen gebaut werden. http://www.achgut.com/artikel/glueckliche_schwarze_im_schein_einer_solarlampe_als_neokolonialer_traum

    Kommentar von Campo-News — 27. April 2016 @ 08:21

  112. Entgegen der dummen deutschen Volksmeinung -

    Die EU-Kommission hat es sich zum Ziel gesetzt, Europas Abhängigkeit von Russlands Gas zu verringern.
    Gleichzeitig steht sie in der Pflicht, ihre Klimaziele zu erreichen und den CO2-Ausstoß in der EU deutlich zu verringern. Atomkraftwerke sind im Gegensatz zu Kohle- und Gaskraftwerken fast CO2-neutral.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/atomkraft-eu-kommission-will-kernenergie-in-europa-staerken-a-1092584.html

    Kommentar von Campo-News — 17. Mai 2016 @ 05:54

  113. Welcher Stussmann Gabriel, der Dicke ist, sehen wir daran - http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/atomkraft-strategie-der-eu-bundesregierung-reagiert-empoert-a-1092664.html

    Kommentar von Campo-News — 17. Mai 2016 @ 15:52

  114. http://ef-magazin.de/2016/12/04/10192-kernkraft-die-uebertriebene-strahlungsangst

    Kommentar von Campo-News — 5. Dezember 2016 @ 09:56

  115. Sofort alle Biogasanlagen abschalten - http://www.focus.de/panorama/welt/kreis-ravensburg-landwirt-rutscht-in-biogasanlage-aus-und-wird-zerhaeckselt_id_6333511.html

    Kommentar von Campo-News — 12. Dezember 2016 @ 18:45

  116. http://www.biogasanlagen-versus-anwohner.de/index.php/unfallstatistik-bgas.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Januar 2017 @ 07:04

  117. Schätzungsweise 3000 Menschen erleiden jedes Jahr eine Vergiftung durch das geruchlose, reizfreie Gas. 1000 Menschen überleben die schleichende Vergiftung nicht.
    http://www.focus.de/gesundheit/news/jedes-jahr-fast-1000-tote-horror-vor-dem-leisen-tod-so-vermeiden-sie-eine-kohlenmonoxid-vergiftung_id_6565369.html

    Vermeidbare Ursachen für tödliches Kohlenmonoxid sind vor allem:

    defekte Öfen, Gasthermen, Heizstrahler, Kamine und Schornsteinanlagen
    Grillen mit Holzkohle in geschlossenen Räumen
    Holzpellets

    Die gepressten Späne können Kohlenmonoxid freisetzen, das bei der Herstellung entsteht. Mehr als einen großen Müllsack voller frischer Pellets sollte man nach Empfehlung des Bundesamts für Risikobewertung nicht in einem Raum aufbewahren.

    Kommentar von Campo-News — 30. Januar 2017 @ 16:08

  118. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/windkraft-traege-rotorregler-fuehrten-laut-analyse-zu-mysterioeser-havarie-serie-a-1137530.html

    Kommentar von Campo-News — 10. März 2017 @ 06:52

  119. Jetzt müssen alle Windräder stillgelegt werden, folgt man der sonst gängigen Logik - http://www.focus.de/regional/videos/unfall-bei-bielefeld-windradfluegel-bohrt-sich-in-lastwagen-fahrer-schwer-verletzt_id_7139079.html

    Kommentar von Campo-News — 16. Mai 2017 @ 16:16

  120. http://www.achgut.com/artikel/grenfell-tower_asbest_fukushima_einige_unbequeme_vergleiche

    http://www.achgut.com/artikel/kohleausstieg_schnell_und_billig_in_china

    http://www.achgut.com/artikel/mein_leben_als_russisches_atom_groupie_und_nato_bambi

    https://www.achgut.com/artikel/im_land_der_verstrahlten

    Kommentar von Campo-News — 20. Juni 2017 @ 11:47

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter