Der neue Blog ist unter http://campodecriptanablog.apps-1and1.net erreichbar




20. November 2009

Was an einem Tag so in der Zeitung steht

Abgelegt unter: Allgemein — Campo-News @ 17:35


 …jedenfalls in der, die ich abonnierte

Am Anfang war die Presse

Und dann erschien die Welt

 

Sie lesen, was erschienen,
Sie denken, was man meint.
Noch mehr läßt sich verdienen,
Wenn etwas nicht erscheint.

Karl Kraus

 

In der Zeitung, die ich abonnierte, steht heute:

 

- Erika Steinbach „BLEIBT HART“ und STELLT Regierung ULTIMATUM

 

- Der Geschlechtstest für Caster Semenya bleibe „vertraulich“. Nach dem „überraschenden“ Vorstoß des südafrikanischen Verbandes, habe man sich einfach mit dem Leichtathletik-Weltverband darauf „geeinigt“ und mit „völligem Einverständnis aller Beteiligten“ beschlossen, Geld und Gold beim Sieger zu belassen, egal was es auch sei. Der IAAF dementiert. Noch.

 

- Ermittlungen gegen Wettbetrüger im Fußball? (TK: Warum nur, wenn man obige Meldung liest? Kann man sich nicht mit „völligem Einverständnis aller Beteiligten“ einigen? Warum das Gefasel von „Fair-play“? Wir leben doch schließlich in der Postmoderne, oder etwa nicht?)

 

- Der Junge Tim habe den Schalker Spieler Jefferson Farfan getroffen, daraufhin sei eine „Genesung“ eingetreten. Das Kind bekäme auch heute noch „homöopathische und psychologische Zusatzbehandlungen die von der Krankenkasse nicht bezahlt werden“.

 

- 40 000 Brötchentüten mit dem Aufdruck „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“, werden vom runden Tisch gegen häusliche Gewalt des Frauenbüros in Waldeck-Frankenberg verteilt. „In 99,5% der Fälle seien Frauen die Opfer, o,5% die Männer …Opfer und Zeugen können sich unter Telefon 110 direkt an die Polizei wenden. (124 Meldungen in 2008)

 

- Jedem 2. Kind auf der Erde fehle es an „Nahrung, Bildung oder Wasser“ (Anm. TK: Wahrscheinlich werden da auch die deutschen Studenten, ja die deutschen Kinder überhaupt mitgezählt). - Die Psychotherapeutin und Expertin für Suchtmittelprobleme Fock sagt wenige Seiten später: „Die Studierenden streiken meiner Ansicht nach zu Recht.“ Die Krankmeldungen steigen im Kreis an, seien auf dem Höchststand (in Hessen).

 

- Wetterbericht: „Heute bleibt der Wettereinfluss gering. Eventuell auftretende Beschwerden sind nicht mit dem Wetter in Zusammenhang zubringen und müssen andere Ursachen haben.“

 

- Bad Wildungen: „Vertrauen und Befreien“, Kulturseelsorge mit Texten und Plastiken. Unterstützt wird ein Projekt der Steyler Missionare „KIDA“. Es dient der Förderung behinderter und zugleich begabter Kinder in Not, vorrangig in Afrika. Für Interessierte besteht die Möglichkeit Bücher und CDs von Marianne Haas zu erweben.


- „Karsai gelobt Besserung“.

 

- (auf der Titelseite! Mit Foto!) eine Verpackungs-„Künstlerin“-Assistentin ist gestorben.

 

- „Siamesischer Zwilling redet nach Operation“

 

- Frau Tesch sei sehr böse gewesen, habe die SPD festgestellt.

 

- In Bad Wildungen tritt „Susi“ mit den „alten Schachteln“ in einer „Travestishow“ auf.

 

- Ebenda: Rollenspiel mit Briefwechsel aus der NS-Zeit.

 

- Spielraum Theater Kassel bringt vor GRUNDSCHÜLERN in Edertal das Stück „Metamorphosen“, in dem es um Verwandlungen geht, z.B. von der Raupe in einem Schmetterling. Zu 50% unterstützt das Land Hessen das mobile Theater.

 

- Ein Wildschwein wurde von einem Auto aus der Gemeinde Edertal erfasst.

 

- „Projekt für Integration“ in Korbach zum „peruanischen Abend“, Thema „Sonne der Anden“. “Ich bin sicher, dass die beste Form der Integration die ist, die besten Dinge aus dem eigenen Land einfach mitzubringen“, sagt E. Palacioa.

 

- Grüne Ärzte verlassen „runden Tisch“ in Korbach, weil sie die Debatte um Luftqualität manipuliert sehen.

 

- Kostenlose Euthanasie-Führung im Korbacher Museum, Eintritt 2 Euro

 

- Die SPD wird in Bad Arolsen 90! Thorsten Schäfer wird deshalb am Samstag gümbeln.

 

- Der Frauenkreis Usseln trifft sich bei Ingrid. Nähende Infos bei Martha.

 

5 Kommentare »

  1. Man kann nur noch schreien vor erlebtem Wahnsinn:

    “Die Frage, ob Semenya ein Mann oder eine Frau ist, ist falsch gestellt” Und befragt einen Trans-Aktivisten der SED dazu! Phantastisch!

    Kommentar von Campo-News — 29. November 2009 @ 16:39

  2. SO läuft die politische Transformation.

    Kommentar von Campo-News — 3. März 2010 @ 14:45

  3. Zur Erklärung könnte man Bezug nehmen auf eine Zukunftsvision Goethes, die er knapp umrissen hat mit den Worten, „auch muß ich selbst sagen, halt’ ich es für wahr, daß die Humanität endlich siegen wird, nur fürcht’ ich, daß zu gleicher Zeit die Welt ein großes Hospital und einer des anderen humanitärer Krankenwärter sein werde“.

    Aber zutreffender ist wohl noch der Hinweis auf eine historische Tendenz „langer Dauer“, die die Entwicklung in den westlichen Gesellschaften seit fast zweihundertfünfzig Jahren bestimmt, und die Alexis de Tocqueville unübertroffen analysiert hat, daß nämlich „das Verlangen nach Gleichheit immer unersättlicher“ wird, „je größer die Gleichheit ist“. Das heißt, daß die Anerkennung der Gleichheit als Prinzip jede Art von Ungleichheit – mag sie noch so substantiell sein – unerträglich macht. - http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5c126325604.0.html

    Kommentar von Campo-News — 23. Februar 2013 @ 12:56

  4. http://www.focus.de/sport/fussball/int_ligen/vier-nationalspielerinnen-sind-maenner-irans-fussballfrauen-muessen-zum-geschlechtsstest_id_3610853.html

    Kommentar von Campo-News — 13. Februar 2014 @ 12:03

  5. http://diepresse.com/home/zeitgeschichte/4628933/Lugenpresse-Ein-neuer-alter-Kampfruf

    Sehr gut so - https://www.welt.de/sport/article192743829/Caster-Semenya-Cas-Leichtathletikstar-verliert-Transgender-Prozess.html

    Kommentar von Campo-News — 4. Januar 2015 @ 12:18

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

kostenloser Counter

Weblog counter